Unfall in Florida nach SMS-Schreiben am Steuer

Crash beim SMS-Schreiben

— 16.01.2014

Wer textet, fliegt!

In Florida endete die Autofahrt eines jungen Mannes auf dem Dach, weil er eine SMS schrieb. Die Polizei nahm die Unfallfahrt auf. Video!

SMS-Schreiben während der Fahrt kann böse enden: Diese Erfahrung musste auch Michael James Woody Jr. machen. Der 23-Jährige fuhr in seiem 2004er Pontiac Grand Am zuerst in Schlangenlinien durch die Straßen von Ford Myers (US-Bundesstaat Florida), holperte über den Bordstein, um dann das Schild einer Bushaltestelle plattzumachen. Ein Baum stoppte Woody unsanft, das Auto überschlug sich.
SMS-Schreiben am Steuer: Herzog-Film warnt
Immerhin krabbelte der SMS-Texter danach selbstständig aus seinem Wagen und blieb unverletzt. Dumm nur, dass eine Polizeistreife seine Fahrt mit der Bordkamera gefilmt hatte. Er muss sich jetzt wegen gefährdender Fahrweise und SMS-Schreiben am Steuer verantworten. Der junge Mann gab gegenüber den Cops freimütig zu, während der Fahrt eine Textnachricht verfasst zu haben.  

Stichworte:

Unfall

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.