Unfall in Florida nach SMS-Schreiben am Steuer

Crash beim SMS-Schreiben

— 16.01.2014

Wer textet, fliegt!

In Florida endete die Autofahrt eines jungen Mannes auf dem Dach, weil er eine SMS schrieb. Die Polizei nahm die Unfallfahrt auf. Video!

SMS-Schreiben während der Fahrt kann böse enden: Diese Erfahrung musste auch Michael James Woody Jr. machen. Der 23-Jährige fuhr in seiem 2004er Pontiac Grand Am zuerst in Schlangenlinien durch die Straßen von Ford Myers (US-Bundesstaat Florida), holperte über den Bordstein, um dann das Schild einer Bushaltestelle plattzumachen. Ein Baum stoppte Woody unsanft, das Auto überschlug sich.
SMS-Schreiben am Steuer: Herzog-Film warnt
Immerhin krabbelte der SMS-Texter danach selbstständig aus seinem Wagen und blieb unverletzt. Dumm nur, dass eine Polizeistreife seine Fahrt mit der Bordkamera gefilmt hatte. Er muss sich jetzt wegen gefährdender Fahrweise und SMS-Schreiben am Steuer verantworten. Der junge Mann gab gegenüber den Cops freimütig zu, während der Fahrt eine Textnachricht verfasst zu haben.  

Stichworte:

Unfall

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung