Crashtest Chevrolet Aveo

Crashtest Chevrolet Aveo

— 27.02.2006

Fehlstart gegen die Wand

Fatales Ergebnis: Mit nur zwei Sternen im Euro NCAP-Crashtest offenbart der Chevrolet Aveo kurz vor dem Start gravierende Mängel.

Mit einem erschütternden Ergebnis beim Euro NCAP-Crashtest macht der Chevrolet Aveo bereits vor dem Markstart im März 2006 von sich reden. Mit einem Ergebnis von lediglich zwei von fünf Sternen in der Kategie "Insassenschutz" fährt die Stufenheck-Limousine der Konkurrenz weit hinterher.

Vor allem die schlechten Ergebnisse beim Frontalcrash verhinderten eine bessere Note. Das "inakzeptabel hohe Risiko lebensgefährlicher Verletzungen des Fahrers" prangerten die Crash-Tester besonders an – daran konnte auch der relativ gute Seitenaufprallschutz nichts ändern. Etwas besser sieht es bei den getrennt bewerteten Disziplinen Kinder-Insassensicherheit und Fußgängerschutz aus: Hier erzielte der Aveo jeweils drei Sterne (von insgesamt fünf bzw. vier Sternen).

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.