Crashtest mit Anhänger

Knick-Deichsel schützt Insassen Knick-Deichsel schützt Insassen

Crashtest mit Anhänger

— 01.06.2010

Knick-Deichsel schützt Insassen

Dieses System kann Leben retten: Studenten aus Berlin haben eine Knick-Deichsel für Anhänger entwickelt. Bei einem Unfall taucht sie einfach unters Auto. Mit Video!

Eine spezielle Anhänger-Zugvorrichtung lässt bei Auffahrunfällen den Anhänger unter den Zugwagen tauchen. Die Deichsel knickt bei einem Aufprall kontrolliert nach unten ab. So verhindert sie, dass sich der Anhänger in den Innenraum des Zugfahrzeugs bohrt. Studenten der HTW Berlin haben den Prototyp der Sicherheitsdeichsel entwickelt und suchen jetzt nach Partnern für Typisierung und Vermarktung. Hintergrund: Im Jahr 2008 wurden allein in Deutschland über 2,3 Millionen Verkehrsunfälle von der Polizei aufgenommen. Darunter rund 321.000 Unfälle mit Personenschaden. Unter den Verkehrsunfallopfern waren neun getötete und 846 verletzte Fahrer oder Mitfahrer von Pkw, die mit Anhänger unterwegs waren und von diesen getroffen wurden.

Zur Crashtest-Sonderseite

Die jetzt entwickelte Anhängerzugvorrichtung soll einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten und die Zahl der Unfallopfer senken. Die Studenten haben dazu diverse Crashversuche gemacht und die Knick-Deichsel entwickelt. Um zu erreichen, dass die Deichsel auch tatsächlich nach unten abgelenkt wird, sind alle Winkel und Hebelarme so gewählt, dass die Kräfte um den Kugelkopf der Deichsel möglichst groß sind. Dazu wurde eine handelsübliche Anhängerkupplung umgebaut. Das System soll sowohl bei einem Frontalcrash als auch bei einem Auffahrunfall funktionieren. Selbst wenn der Bolzen im Gelenk der Knick-Deichsel bei einer zu großen Belastung bricht, wird die Anhängerkupplung so weit nach unten abgelenkt, dass sie sich nicht mehr in das Heck des Zugfahrzeuges bohrt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.