Notbremsassistenten: Euro NCAP

Crashtest mit Notbremssystemen

— 29.10.2013

Notbremse auf dem Prüfstand

Notbremsassistenten gewinnen als Sicherheitssystem an Bedeutung. Euro NCAP hat die die besten Notbremssysteme im Crashtest ermittelt.

Die europäische Sicherheitsorganisation Euro NCAP hat erstmals elektronische Notbremsassistenten getestet. Am besten schnitt die "PRE SAFE Brake" in der Mercedes E-Klasse ab, die 5,71 von sechs möglichen Punkten holte. Ähnlich gut wirkte Volvos automatisches Notbremssystem im V40 (siehe Galerie).

Euro NCAP-Crashstest: Oktober 2013

Das Testprogramm sieht Untersuchungen im simulierten Stadtverkehr (10 bis 50 km/h) sowie außerorts (30 bis 80 km/h) vor. Bei dem geringeren Tempo fließt nur die Wirkung der automatischen Notbremsung vor einem stehenden Hindernis ins Ergebnis ein. Bei höherem Tempo zählen sowohl rechtzeitige Warnungen als auch das aktive Bremsen des Assistenten beim Auffahren auf langsamere beziehungsweise abrupt bremsende Fahrzeuge. Arbeitet ein System in einem der beiden Geschwindigkeitsbereiche nicht, gibt es dort null Punkte. Die Wirkung der Notbremsassistenten ist ab 2014 Bestandteil der bekannten Euro-NCAP-Sicherheitswertung gecrashter Fahrzeuge. Das vollständige Testergebnis finden Sie in der Bildergalerie.

Euro NCAP: Notbremssysteme im Test

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung