Dacia Sandero und Logan

Dacia Sandero und Logan

— 04.12.2009

Dacia senkt die Preise

Dacia macht seine ohnehin günstigen Fahrzeuge noch billiger. So kostet ein Sandero künftig statt 7500 nur noch 6990 Euro und ist damit der günstigste Neuwagen auf dem deutschen Markt.

Dacia schraubt weiter an seinem Image als Billiganbieter. Jetzt senkt die Renault-Tochter sogar die Preise für fast alle Modelle. So steht der Sandero ab sofort ab 6990 Euro in der Preisliste und kostet damit 510 Euro weniger als bisher. Der Kombi Logan MCV ist statt ab 8500 bereits ab 7990 Euro zu haben. Die Logan-Limousine kostet weiterhin 7300 Euro, bekommt dafür aber statt des nicht mehr ganz frischen 1,4-Liter-Benziners den sparsameren 1,2-Liter Eco-Motor (75 PS). Außerdem wird der Preis für das Klang- und Klima-Paket mit CD-Radio und Klimaanlage von 1250 auf 850 Euro gesenkt. Der Basistarif für das SUV Sandero Stepway bleibt mit 9990 Euro gleich.

Überblick: Alle News und alles Tests zu Dacia

Die Einstiegspreise für die Nutzfahrzeugmodelle sinken ebenfalls. Beim Logan Express spart der Kunde 490 Euro und muss mindestens 7735 Euro investieren. Der Logan Pick-up wird 600 Euro günstiger und ist ab 8211 Euro zu haben. Als Grund für die Preissenkung nannte Dacia den großen Absatzerfolg in Deutschland, der eine billigere Produktion ermögliche. Von Januar bis November 2009 stiegen die Verkäufe in Deutschland um 238 Prozent auf rund 80.000 Einheiten.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.