Daihatsu Cuore

Daihatsu Cuore: Rückruf

— 23.03.2010

Wasser legt Servolenkung lahm

Daihatsu ruft deutschlandweit 5600 Cuore zurück. Grund: Unter dem Armaturenbrett kann Wasser eintreten und die Servolenkung lahmlegen. Eine zusätzliche Dichtung schafft Abhilfe.

Der japanische Hersteller Daihatsu ruft 5600 Exemplare des Cuore in Deutschland zurück, weil unter dem Armaturenbrett Wasser eintreten und die Servo-Lenkung außer Gefecht setzen kann. Betroffen sind die Produktionsjahre 2007 bis 2009. In der laufenden Serienproduktion des Cuore ist der Fehler bereits behoben. Daihatsu Deutschland machte keine Angaben dazu, wieviele Fahrzeuge weltweit von der Rückruf-Aktion betroffen sind. In der Werkstatt wird hinter dem Armaturenbrett eine zusätzliche Dichtung installiert. Etwa 2,5 Stunden sollte man dafür einplanen. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter der Autos an.

News und Infos zum Daihatsu Cuore

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.