Daihatsu Cuore: Rückruf wegen defekter Servolenkung

Daihatsu Cuore: Rückruf

— 09.05.2014

Defekte Servolenkung

1318 Daihatsu Cuore müssen in die Werkstatt. Grund: Das Steuergerät der Servolenkung kann undicht werden. Im schlimmsten Fall verliert der Fahrer wegen der erhöhten Lenkkräfte die Kontrolle über das Fahrzeug.

Der japanische Hersteller Daihatsu ruft 1318 Exemplare des Kleinwagens Cuore (Baureihe L276) in die  Werkstätten. In Fahrzeugen, die zwischen Februar und Juli 2009 vom Band liefen, kann Kondenswasser ins Steuergerät der Servolenkung eindringen. Im schlimmsten Fall verliert der Fahrer wegen der erhöhten Lenkkräfte die Kontrolle über das Fahrzeug. Achtung: Das Anschreiben an die betroffenen Halter geht nicht auf die möglichen Gefahren ein, vielmehr ist darin nur von einer "technischen Pflege"  die Rede.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung