Daihatsu Terios Pirsch

Daihatsu Terios Pirsch

— 03.03.2008

Freund des Jägers

Speziell an Jäger wendet sich Daihatsu mit dem Sondermodell Terios "Pirsch". Das wühlt sich dank Allradantrieb auch durch Feld und Wald und schützt Hunde mit einem Trenngitter vor Flugeinlagen.

Hier ist der Name Programm: Das Sondermodell Daihatsu Terios Pirsch wurde auf die Bedürfnisse von Jägern und ihren vierbeinigen Begleitern abgestimmt. Permanenter Allradantrieb, eine Traktionskontrolle und das sperrbare Zentraldifferenzial sollen ein problemloses Durchkommen auch abseits befestigter Straßen ermöglichen. Moosgrün-Metallic sorgt für einen gewissen Tarneffekt in Wald und Flur. Eine serienmäßige Anhängerkupplung erlaubt es, Lasten bis 1350 Kilogramm an den Haken zu nehmen. Die Kunststoffwanne im Kofferraum nimmt verschmutze Schuhe und Kleidung auf, Gummifußmatten im Innenraum lassen sich leicht reinigen. Ein Hundegitter trennt den Fondbereich vom Kofferraum. Der Terios Top 4 WD Pirsch wird zu Preisen ab 20.490 Euro angeboten und kostet damit bescheidene 590 Euro mehr als das Serienmodell.

Das Spitzenmodell Top S 4WD Pirsch für 22.950 Euro hat zusätzlich Alcantara-Sitzbezüge, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Räder in der Dimension 235/60 an Bord. Waidmannsheil.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.