Daihatsu YRV GTti

Daihatsu YRV GTti

— 10.07.2002

Kleiner Sportler als Sondermodell

In einer limitierten Auflage von nur 150 Fahrzeugen schickt Daihatsu den YRV GTti mit 129 PS auf die Straße.

Für Daihatsu kehrt eine Legende zurück: "Man könnte den YRV GTti als Nachfolger des 80er Jahre-Erfolges Charade GTti bezeichen", kündigt Daihatsu an. Ab sofort bietet Daihatsu das Sondermodell in einer limitierten Auflage von lediglich 150 Fahrzeugen an.Basierend auf dem YRV Top (87 PS) hat der GTti zusätzlich eine Vier-Stufen-Automatik mit an Bord. Durch die "Steershift"-Funktion kann sie auch am Lenkrad geschaltet werden. So will Daihatsu im kleinen Flitzer "Formel-1-Feeling" aufkommen lassen.

Außerdem verfügt der 17.349 Euro teure Wagen über Alu-Felgen, Nebelscheinwerfer und Klarglas-Rückleuchten. Eine Turbo-Hutze auf der Motorhaube soll Sportlichkeit vermitteln. Der 1,3-Liter-Drei-Zylinder leistet 129 PS bei 6400 /min. Laut Hersteller erreicht der YRV GTti 180 km/h und genehmigt sich auf hundert Kilometern im Schnitt sieben Liter Superbenzin. Kleines Extra vom Hersteller: Beim Kauf erhält der Kunde zusätzlich Benzin-Gutscheine im Wert von 385 Euro. Der YRV GTti kann in zwei Farben geliefert werden: Safrangelb und Silbermetallic (300 Euro Aufpreis für Metalliclackierung). Optionen: Klimaanlage 915 Euro • Panoramaglasdach 795 Euro

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.