Daimler und BYD: Name für Elektroauto

Daimler und BYD: Name für Elektro-Marke

— 30.03.2012

E-Daimler heißt Denza

Das Baby ist noch ungeboren, doch der Name steht schon fest: Denza heißt das Elektroauto von Daimler und seinem neuen Partner BYD. 2013 soll Denza durch China stromern.

(dpa) Das von Daimler und seinem chinesischen Partner BYD entwickelte Elektroauto wird den Markennamen Denza tragen. Wie Daimler am Freitag (30. März 2012) mitteilte, soll ein Denza-Konzeptfahrzeug erstmals im April 2012 auf der Automesse in Peking gezeigt werden. Die ersten batteriebetriebenen Fahrzeuge sollen 2013 in China vom Band rollen. Daimler und der Autobauer und Batteriespezialist BYD (Build Your Dream) hatten 2010 das 50:50-Joint-Venture BDNT zum Bau eines vor allem für den chinesischen Markt konzipierten Elektromobils gegründet.

Lesen Sie auch: Partner unter Strom

2013 soll die Denza von Daimler und BYD den chinesischen Markt unter Strom setzen.

Vorsitzender des BDNT-Direktoriums ist Daimlers China-Chef Ulrich Walker (Bild oben). Walker zeigte sich zuversichtlich, dass das neue Automobil in China gut ankommen wird. Erst vor wenigen Tagen hatte Smart-Chefin Annette Winkler erklärt, dass auch die Elektroversion von Daimlers Zweisitzer in China auf den Markt kommen wird. China spielt in der Wachstumsstrategie des Stuttgarter Konzerns eine wichtige Rolle. Daimler will seine Produktionskapazitäten dort deutlich ausweiten.

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.