Dakar 2013: Vorschau

— 04.01.2013

Start der 34. Rallye Dakar

Gut 8000 Kilometer warten auf die Fahrer der Dakar 2013, die durch Peru, Argentinien und Chile führt. Unter den Favoriten ist auch ein Deutscher.



(dpa) Die Wüste ruft diesmal gleich zu Beginn. Zum ersten Mal, seit der Dakar-Tross durch Südamerika rollt, müssen sich die Fahrer unmittelbar nach dem Start in Lima auf die Tücken der peruanischen Dünen einstellen. Gerade dort wird es auch wieder auf den deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz ankommen, wenn er mit seinem südafrikanischen Piloten Giniel de Villiers den überraschenden dritten Rang mit dem Toyota Hilux vor einem Jahr bei der Premiere noch toppen will. Im VW Touareg hatte von Zitzewitz seinen Partner de Villiers 2009 schon zum Sieg geführt.

Übersicht: Alle Motorsport-Themen auf einem Blick

Vorjahressieger Stéphane Peterhansel tritt wieder mit einem Mini des hessichen X-Raid Teams an.

Am Samstag, den 5. Januar 2013, verlassen fast 200 Motorradfahrer, rund 160 Autos, 40 Quads und 75 Trucks die Rampe in Perus Hauptstadt Lima. Die Teilnehmer kommen aus 53 Nationen. Am 19. Januar steht in Chiles Kapitale Santiago nach insgesamt 14 Etappen der Sieger der 34. Rallye Dakar fest. "Es wird ein harter Wettkampf in diesem Jahr", prophezeite schon Vorjahressieger Stéphane Peterhansel. Neben Peru und Chile wird auch Argentinien wieder Gastgeber der fünften Südamerika-Auflage des legendären Offroad-Spektakels sein.

Lesen Sie auch: Aus für den Rallye-Smart

Wie immer geht mit den Wünschen nach Erfolg auch die Hoffnung einher, dass es bei der gefährlichen Rallye zu keinen schlimmeren Unfällen kommt. Insgesamt forderte die Dakar seit ihrer ersten Austragung 1979 rund 60 Todesopfer und bleibt damit neben allem sportlichen Reiz immer diskussionswürdig.

Vorschau der 35. Rallye Dakar

Rallye Dakar 2013 Rallye Dakar 2013 Rallye Dakar 2013

Fotos: Dakar 2013


Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote