Goldenes Lenkrad 2013: die Juroren

Goldenes Lenkrad 2013: die Juroren Goldenes Lenkrad 2013: die Juroren

Das Goldene Lenkrad 2013

— 12.11.2013

Jury mit automobiler Kompetenz

40 Juroren aus 20 Ländern, 25 Auto-Neuheiten, 15.000 Testkilometer – auf dem Fiat/Pirelli-Testgelände im italienischen Balocco ging es um viel Gold. Grund genug, die Jury mit geballter automobiler Kompetenz zu besetzen.

Testmarathon in Italien. Vor dem Fiat/Pirelli Proving Ground in Balocco stehen die Fahrzeugtransporter Schlange. So viele Kandidaten für das Goldene Lenkrad waren noch nie am Start. Zusätzlich zu den Klein- und Kompaktwagen, der Mittelklasse, Ober- und Luxusklasse und den SUV treten hier erstmals auch die Finalisten des Grünen Lenkrads an. Die Leser der europäischen AUTO BILD-Gruppe und von BILD am SONNTAG haben entschieden, wer mitfahren darf.

Das Goldene Lenkrad 2013: Die Gewinner!

Video: Goldenes Lenkrad 2013

Die Zusammenfassung

Nicht zu den Testtagen, aber zum Fototermin sind außerdem die sechs beliebtesten Modelle der beiden Leserklassen (Cabrios/Coupés und Vans) vorgefahren. Mit weiteren Vergleichsautos, den Shuttle- und Servicefahrzeugen füllen 120 Autos den Parkplatz der Träume. BMW hat statistisch die besten Erfolgsaussichten, steht gleich mit vier Modellen (3er GT, X5, i3 und 4er) in vier Klassen im Finale. Mit drei Neulingen (CLA, S-Klasse, SLS ed) ist Mercedes dabei, gefolgt von Peugeot (308 und 2008) und Mazda (Mazda3 und Mazda 6). Maserati macht sich in der Ober- und Luxusklasse mit Quattroporte und Ghibli selbst Konkurrenz.

Goldenes Ehrenlenkrad 2013: Peter Schreyer im Interview

40 Juroren aus 20 Ländern nehmen die Stars der IAA hart ran. Rennfahrer, Techniker, Chefredakteure, prominente Autokenner und erstmals Designer. Darunter Welt- und Europameister, Experten, die in ihrem Leben zahllose Autos entwickelt haben oder sich täglich mit Themen wie Reparaturkosten beschäftigen. Geballte automobile Kompetenz im Dienst des Goldenen Lenkrads. Jede Gruppe wird sieben unterschiedliche Aspekte bewerten. Kriterien, von denen genau diese Experten am meisten verstehen. Jede Eigenschaft kann mit 1 (schlecht) bis 8 Punkten (sehr gut) benotet werden. Am Ende stehen fast 6000 Bewertungen in den Testbüchern, die über Sieg und Platz entscheiden.


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.