Alle Sieger des Goldenen Lenkrads

Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger

Das Goldene Lenkrad 2015

— 10.11.2015

Diese Autos sind Gold wert!

Sieben Autos sicherten sich den wichtigsten Autopreis des Jahres – das Goldene Lenkrad 2015. Zudem zeichneten AUTO BILD und BILD am SONNTAG Ratan Tata mit dem Goldenen Ehrenlenkrad aus.

Video: Das Goldene Lenkrad 2015

Die Gewinner

Die Gewinner von Europas begehrtestem Autopreis stehen fest! Politiker, Prominente und PS-Bosse gaben sich im Berliner Axel-Springer-Gebäude die Ehre, um die diesjährigen Sieger des Goldenen Lenkrads zu feiern. Die besten Autos des Jahres 2015 wurden von den Redaktionen von AUTO BILD und BILD am SONNTAG in insgesamt sieben Kategorien ermittelt. Die Hersteller folgender Modelle dürfen sich über die wichtigste Auszeichnung der Branche freuen:
Kategorie Sieger
Kleinwagen Hyundai i20
Kompaktwagen Opel Astra
Mittelklassewagen Audi A4
Mittelklasse-SUV BMW X1
Luxuswagen BMW 7er
Sportwagen Audi R8
Familienautos BMW 2er Gran Tourer
Sie würden gerne im Detail wissen, wie die Experten-Jury die Kandidaten in diesem Jahr bewertet hat? Hier können Sie die komplette Übersicht kostenlos downloaden.

So hat die Jury bewertet

In festlichem Rahmen moderierte Barbara Schöneberger die rund 100-minütige Gala. Locker und humorvoll führte der TV-Star durch die Verleihung. "Die Vielfahrer sind Menschen, die den ganzen Tag im Auto sitzen, quasi zwischen Turbo und Thrombose," witzelte Schöneberger über die Besonderheiten der Test-Jury. Im Anschluss feierte das "Who is Who" der automobilen Branche gemeinsam mit Verlegerin Dr. Friede Springer die Stars der Szene.

Das Goldene Ehrenlenkrad für Ratan Tata

Moderatorin Barbara Schöneberger präsentiert den Gewinner des Goldenen Ehrenlenkrads: Ratan Tata.

Dabei im Mittelpunkt: Ratan Tata, einer der mächtigsten Automanager der Welt und eine Art Nationalheld unter den Unternehmern Indiens. Der Gewinner des Goldenen Ehrenlenkrads erwarb 2008 die Luxusmarken Jaguar und Land Rover. Ausgerechnet der indische Autobauer Tata schaffte es, die Nobelmarken wieder zum Erfolg zu führen. Ohne Ratan Tata gäbe es Jaguar Land Rover vielleicht nicht mehr. Weltweit bekannt wurde der Erfolgsmanager, als er die Autowelt mit dem billigsten Wagen aller Zeiten, dem Zwergflitzer Nano, überraschte und so die großen, etablierten Autohersteller vorführte. Doch der Profit seines Imperiums fließt nicht in die eigene Tasche, sondern vor allem in die vielen gemeinnützigen Stiftungen der Tata-Gruppe. Für diesen Erfolg und dieses riesige Engagement verliehen BILD am SONNTAG und AUTO BILD Ratan Tata nun das Ehrenlenkrad 2015. Laudator Prof. Dr. Wolfgang Reitzle, Mitglied des Aufsichtsrats der Axel Springer SE, würdigte Tata: "Er ist einer der wichtigsten und innovativsten Unternehmer der Welt." Der 77-jährige Preisträger zeigte sich von der Laudatio und der Ehrung bewegt: "Das ist der wichtigste Preis, den ich je bekommen habe."
Rückblick: Goldenes Klassik-Lenkrad 2015

Goldenes Lenkrad 2015: Bilder vom Gala-Abend

Goldenes Lenkrad 2015: Die Gala Goldenes Lenkrad 2015: Die Gala Goldenes Lenkrad 2015: Die Gala

Goldenes Lenkrad 2015: die Aftershowparty

Goldenes Lenkrad 2015: Barbara Schöneberger Goldenes Lenkrad 2015: Barbara Schöneberger und Dr. Mathias Döpfner Goldenes Lenkrad 2015: Ratan Tata, und Dr. Mathias Döpfner

Goldenes Lenkrad vom Abgasskandal betroffen 

Podiumsdiskussion zur VW-Abgasaffäre: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (2.v.l.) und Spitzen der deutschen Automobilindustrie in der Fragerunde mit Marion Horn (2.v.r.) und Bernd Wieland (li.).

Bei aller Feier-Stimmung war auch der VW-Abgasskandal ein großes Thema auf der Gala zum Goldenen Lenkrad. Bei seiner Begrüßungsrede richtete Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, mahnende Worte an die anwesenden Spitzen der Automobil-Branche und wies zeitgleich darauf hin: "Nur wegen eines Konzerns kann nicht eine ganze Branche in Kollektiv-Haftung genommen werden. Deshalb wollen wir heute verdiente Sieger feiern." Noch vor der Preisverleihung fand eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zur VW-Abgasaffäre und den Herausforderungen für die Automobilindustrie statt. An der Talk-Runde, die von den Chefredakteuren Marion Horn (BILD am SONNTAG) und Bernd Wieland (AUTO BILD) moderiert wurde, nahmen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Jürgen Stackmann (VW-Markenvorstand), Harald Krüger (Vorstandsvorsitzender BMW AG), Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender Audi AG), sowie Karl-Thomas Neumann (Vorstandsvorsitzender Adam Opel AG) teil.

So hat die Jury bewertet

2015: Kein Grünes Lenkrad

Zusätzlich zu der exklusiven Podiumsdiskussion hatte der Abgasskandal auch zwei konkrete Auswirkungen auf das Goldene Lenkrad: Die Testfahrten zum Wettbewerb fanden statt, bevor der VW-Abgasskandal ans Licht kam. Ein Fahrzeug im Starterfeld ist allerdings von den Manipulationen betroffen. Beim Touran hatte Volkswagen die CO2-Werte zu niedrig angegeben. Deshalb hat sich die Jury entschieden, den Touran aus dem Wettbewerb zu nehmen. Unabhängig davon hatte VW dies von sich aus angeboten. Die weiteren Preisträger des VW-Konzerns sind nicht betroffen. Außerdem haben die Redaktionen von AUTO BILD und BILD am SONNTAG aufgrund des Abgasskandals entschieden, sich dem Urteil der Grünen Expertenjury anzuschließen und in diesem Jahr kein Grünes Lenkrad zu verleihen.

Das Goldene Lenkrad 2015: Das sind die Gewinner

Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger Das Goldene Lenkrad 2015: Alle Sieger



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite