Werkstatt-Besuch

DEKRA sucht Werkstatt-Tester

— 25.06.2010

Werden Sie DEKRA-Komplize

Eine kostenlose Inspektion verspricht die DEKRA Teilnehmern ihres Werkstatt-Tests. Die privaten Tester müssen dabei ihr mit kleinen Mängeln präpariertes Auto zur Inspektion bringen.

Die DEKRA sucht Werkstatt-Tester – und belohnt sie mit einer Gratis-Inspektion in einer Fachwerkstatt. Aktiv wird die DEKRA im Auftrag von Autohäusern und Herstellern, die sich ein Bild von der Arbeits- und Servicequalität ihrer Werkstätten machen wollen. Registrieren können sich alle Halter, deren Auto nicht älter als zehn Jahre ist und höchstens 200.000 Kilometer gefahren ist. Und so läuft der Test ab: Die Autos der Teilnehmer werden vor dem Inspektionstermin in einer zu prüfenden Werkstatt von einem Sachverständigen mit kleinen, nicht sicherheitsrelevanten Mängeln, wie etwa einer defekten Glühbirne, versehen. Dann geht's los in die Werkstatt und danach zurück zum Sachverständigen.

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Ein Service von

logo

Ratgeber: Tipps zur Werkstattsuche

Sollten die Mängel am Wagen nach dem Werkstatt-Besuch noch vorhanden sein, werden sie selbstverständlich wieder entfernt. Zu guter Letzt müssen noch ein paar Fragen zum Kundenservice beantwortet werden. Insgesamt sollten die Tester für die Aktion zwei Stunden einplanen. Für die entstandenen Auslagen zahlt die DEKRA eine Aufwandsentschädigung. Diese kann entweder als direkte Verrechnung mit der Inspektionsrechnung oder als Gutschein ausgezahlt werden. Abhängig von Hersteller und Fahrzeugtyp winken bis zu 400 Euro, mindestens aber 120 Euro. Alle Infos zur Teilnahme gibt es hier.

35 Prozent sparen: Jetzt AUTO BILD im Abo bestellen!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung