DEKRA-Umfrage

DEKRA-Umfrage

— 06.09.2002

Kavalier der Straße

Frauen wünschen sich von Männern mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

Mehr als jede zweite Frau (54 Prozent) wünscht sich, dass ein Mann ihr beim Einsteigen ins Auto die Tür aufhält. Bei den Männern laufen die Damen damit offene Türen ein: Denn zwei Drittel (66 Prozent) der Autofahrer gab an, gerne Kavalier zu spielen. Nur gut ein Drittel der Frauen (37,8 Prozent) ist der Meinung, dass Männer im Straßenverkehr Frauen gegenüber genügend Rücksicht und Aufmerksamkeit zeigen.

Die Männer sehen das anders: Sie sind zu 56,2 Prozent davon überzeugt, dass sie sich im Straßenverkehr Frauen gegenüber "besonders rücksichtsvoll" verhalten. Das hat eine Umfrage von DEKRA unter 1600 Autofahrern beiderlei Geschlechts ergeben. Das alte Vorurteil, Männer fahren besser Auto, scheint mittlerweile der Vergangenheit anzugehören.

In der Befragung schätzten 38,9 Prozent der Frauen das eigene Geschlecht als die besseren Autofahrer ein, bei den Männern waren es 28,6 Prozent. Nur 7,5 Prozent der Frauen gehen davon aus, dass Männer am Steuer die bessere Besetzung sind, während gerade mal 13,9 Prozent der Männer den Frauen das Kompliment machen, besser Auto zu fahren. Mehr als die Hälfte der Frauen (53,5 Prozent) und der Männer (57,5 Prozent) beurteilen Männer und Frauen für gleich gut am Steuer.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.