Der neue Golf ist da

Der neue Golf ist da

— 17.10.2003

Mehr Golf, mehr Arbeit

VW reagiert auf die große Golf-Nachfrage: Betriebsrat und Management haben Mehrarbeit vereinbart, um 2003 noch 135.000 Modelle auszuliefern.

Der Golf V ist ab Freitag (17. Oktober) imHandel. Bei allen fast 1500 Händlern steht er nach VW-Angaben zur Probefahrt bereit. Für den Hoffnungsträger des Volkswagen-Konzerns seien bereits rund 33.700 Vorbestellungen eingegangen – er soll dem Unternehmen nach einem bisher schwachen Jahr die Wende bringen. Bis zum Jahresende will VW noch rund 135.000 Golf V an Kunden ausliefern, für 2004 wird ein Absatz von rund 600.000 Fahrzeugen angestrebt.

Mit bislang bisher mehr als 22 Millionen verkauften Exemplaren ist der Golf noch vor dem Käfer das erfolgreichste Auto des Konzerns. Der neue Golf wird zunächst in den VW-Werken Wolfsburg, Brüssel sowie Zwickau/Mosel produziert. Am Dienstag (14. Oktober) hatten Betriebsrat und VW-Management Mehrarbeit für die Produktion im Werk Wolfsburg vereinbart: Bis Jahresende werden Zusatzschichten am Samstag geschoben.

Wie VW-Vertriebsvorstand Detlef Wittig vor wenigen Wochen sagte, hätte Volkswagen in diesem Jahr auch mehr als die geplanten 135.000 Fahrzeuge verkaufen können. Allerdings hatte VW beim Produktionsanlauf heftig unter dem Streik der IG Metall im Frühjahr in Ostdeutschland für die 35-Stunden-Woche gelitten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.