Designstudie EDAG LUV

EDAG LUV EDAG LUV

Designstudie EDAG LUV

— 25.01.2007

Hart am Wind

Das "LUV" von EDAG macht voll auf Yacht: Die Ladefläche wird zum Achterdeck, Klampen helfen beim Vertäuen. Premiere ist auf dem Genfer Salon.

Der Fahrzeugentwickler EDAG hat sich nach dem 2006er Biwak erneut an eine Auto-Studie gewagt und präsentiert auf dem 77. Genfer Salon (8. bis 18. März 2007) ein LUV. Das "Luxus Utility Vehicle" richtet sich an eine maritim orientierte Kundschaft und soll mit Teakholz sowie Klampen (Befestigungsmittel aus der Seefahrt) dem Stil einer Hochseejacht ähneln. Da stimmen auch die Ausmaße von 5,70 Meter Länge, 1,80 Meter Höhe und einer Breite von über zwei Metern.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.