Detroit Auto Show 2014: Tops und Flops

Detroit Auto Show 2014: Tops und Flops

— 14.01.2014

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Auf der Detroit Auto Show 2014 gibt es vor allem eines zu sehen: große, dicke, schnelle Autos. Das polarisiert, auch die AUTO BILD-Redakteure. Hier sind ihre persönlichen Tops und Flops der Messe.

Video: Detroit Auto Show 2014

Die Tops & Flops

Die Klassiker haben es in diesem Jahr den AUTO BILD-Redakteuren auf der Detroit Auto Show besonders angetan. Tomas Hirschberger beispielsweise schwärmt vom Porsche 911 Targa, dem "schönsten Elfer seit Jahren". Boris Pieritz dagegen würde am liebsten gar nicht mehr aus dem Ford Mustang aussteigen – der macht ihn einfach an "mit seinen dicken Backen, der langen Haube und dem kurzen Heck". Rein gar nichts kann Pieritz dagegen mit einer getunten Version des Fiat 500L Trekking anfangen – total uncool, das Teil, da hilft auch ein Surfbrett nichts! Recht deftige Worte findet auch Joachim R. Walther: Er würde eines der ausgestellten Autos "nicht einmal dann kaufen, wenn es während der Fahrt Sprit produzieren würde, statt ihn zu verbrauchen". Was das für eine "grottenhässliche" Blechburg ist? Schauen Sie oben in die Bildergalerie!

Detroit Auto Show 2014: Neue Autos

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.