Deutsche Post Speed Academy

Einstand mit Meisterschaft Einstand mit Meisterschaft

Deutsche Post Speed Academy

— 07.09.2005

Einstand mit Meisterschaft

Gleich in seinem ersten Rennen als Neuling in der Speed Academy wurde Peter Elkmann Formel-3-Meister. Seine Kollegen müssen noch kämpfen. Ein Überblick.

Mitte August war Peter Elkmann erst in die Speed Academy der Deutschen Post aufgenommen worden. Und wie beflügelt schnappte sich der 23jährige am vorigen Rennwochenende am Euro-Speedway in der Lausitz mit insgesamt fünf Siegen vorzeitig den Meistertitel im Formel-3-Cup. "Natürlich hatte ich mich schon geistig damit auseinandergesetzt, weil ich ja einen großen Vorsprung hatte", sagt der Kfz-Mechaniker. "Als ich über die Ziellinie gefahren bin, ist dennoch ein riesiger Druck von mir abgefallen."

Als erster Pilot seit Jarno Trulli wagte der Steinfurter 2004 den Sprung vom Kart direkt in die Formel 3. Jetzt, in seiner ersten kompletten Saison im Rennwagen, fährt er auch seinem Academy- und F3-Kollegen Pascal Kochem (P3 und P4 am EuroSpeedway) davon. Und das buchstäblich im Kreise, denn beim letzten Rennen am Lausitzring feierte die deutsche Formel 3 ihre Ovalpremiere.

"Ovalrennen sind grundlegend anders als normale Rundstreckenrennen", erklärt Elkmann. "Im Oval fährst du immer Vollgas und hoffst auf viel Verkehr, denn der Windschatten macht dich noch mal eine halbe Sekunde schneller." Deshalb ist auch die Abstimmung anders. Alle Zusatzflügel werden entfernt und der Unterboden noch flacher gestaltet. "Dafür haben wir sogar eine Sperrholzplatte aus dem Baumarkt genutzt", grinst der Academy-Neuling.

Ohne die sogenannten "Spotter" geht im Oval allerdings gar nichts. Diese Detektive überwachen von der obersten Tribünenreihe die gesamte Rennstrecke und warnen ihren Fahrer vor heranrasenden Autos. Elkmann: "Das war schon recht gewöhnungsbedürftig. Vor allem, weil dir der Spotter regelrecht ins Ohr schreit. Im Training hatte ich deshalb noch Funkstille verordnet." Auch das Rennen erfordert höchste Konzentration: "Du hast ständig Autos an deiner Seite. Deshalb setzt du dich mehr mit den Gegnern auseinander als mit der Strecke." Kein Problem für Elkmann: Er holte die Plätze drei und zehn sowie den F3-Oval-Rundenrekord.

Autor: Bianca Garloff

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.