Deutsche Tourenwagen Masters 2007

Deutsche Tourenwagen Masters 2007

— 31.08.2007

Der Box(en)kampf

Fixe Teamarbeit: 16 Mechaniker erledigen den Boxenstopp. Drei wechseln ein Rad (Nr. 1, 2, 3). Der Tankwart (Nr. 4) kippt Benzin nach. Ein TV-Kameramann (Nr. 5) filmt hautnah. Der Einweiser (Lollipop-Mann), der Kollege am zentralen Pressluft-Wagenheber, der mit dem Feuerlöscher und drei Nr.-3-Männer sind nicht im Bild.

Ratter, rumpel, ruckel. Ein Zischen, ein Knall noch und los. Mit quietschenden und qualmenden Rädern rast der Renner weiter. Vier Sekunden hat das Reifenwechseln und Tanken an der Box gedauert. In dieser Zeit können wir Normalmenschen gerade mal eine Nummer ins Handy tippen. Ganz klar: Die schnellsten Stopps im Motorsport macht die DTM. Der Schnellservice in der ersten Deutschen Tourenwagen-Liga ist der pure Adrenalinkick. 100 Handgriffe in vier Sekunden. 16 Mechaniker wuseln ums Auto. Jeder hat da exakt seinen Job. Anders als in der Formel 1 wird ein DTM-Auto mit Luftdruck statt mit Hebel- und Armkraft aufgebockt. Dabei schießen drei zehn Zentimeter hohe Stempel aus dem Wagenboden.

In der Formel 1 dauert es zwei Sekunden länger

Tankwart: 20 Liter Super-plus-Benzin werden pro Stopp mit einer Spezialkanne nachgefüllt.

Pro Rad arbeiten nun drei Mann: Nummer eins am Schlagschrauber, Mutter und altes Rad runter. Nummer zwei setzt das frische Rad drauf, während Nummer drei das gebrauchte auffängt. Nummer eins zieht die Radmutter an und drückt einen Knopf: "Fertig!", lautet das ausgelöste Signal. Alle vier fertig: Auto wird vollautomatisch wieder abgesenkt. Dann muss auch der Tanker fertig sein. 20 Liter Sprit fließen rein, fünf pro Sekunde. Und nur dank der Schwerkraft, nicht mit Druck wie in der Formel 1. Dort dauern die schnellsten Boxenstopps übrigens sechs Sekunden. Wo so fix hantiert wird, sind Pannen Alltag. Besonders kritisch: Ein Rad ist nicht richtig fest oder die Tankkanne bleibt stecken und fährt mit. Nur noch drei Rennen 2007: Wetten, dass die beste Boxencrew bei Audi oder Mercedes den Meister macht?

Autor: Katrin Wolff

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.