Deutsche Tourenwagen Masters

— 17.01.2008

Trojanischer Lexus

Auf der Tokyo Motor Show 2007 zeigte Lexus die Rennversion des IS-F. Die ersten Testfahrten hat der Bolide schon hinter sich – mit alter DTM-Technik von Opel unterm Blechkleid.



Die ersten Kilometer ist der neue Lexus IS-F schon gefahren. Die Ähnlichkeit zu einem DTM-Auto ist auch verblüffend. Kein Wunder, denn der japanische Renn-Prototyp ist eine Kopie des Opel Vectra DTM von 2004. Lexus hat einen Vectra gekauft und einfach eine Lexus-Karosse drübergesetzt. Bei den Tests lief sogar Opels DTM-Motor und nicht Toyotas V8-Triebwerk (423 PS). Auf der Tokyo Motor Show hat Toyota-Tochter Lexus das Rennmodel IS-F vorgestellt. Allerdings ohne eine Serie zu nennen, in der sie starten wollen. "Wir wollen uns damit die Möglichkeit offen halten, in Europa Rennen zu fahren", sagte ein Sprecher von Toyota Motorsport Japan auf Nachfrage von AUTO BILD MOTORSPORT. Die Wahrscheinlichkeit, dass Lexus in die DTM einsteigt, ist frühestens ab 2010 gegeben. Wenn Toyota-F1 bis Ende 2009 keine Erfolge einfährt, soll der Werkseinsatz zurückgeschraubt und das Williams-Team übernommen werden. Ein möglicher Folgeschritt wäre, Lexus dann in der DTM zu platzieren.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige