Deutsche Tourenwagen Masters

Deutsche Tourenwagen Masters

— 20.09.2005

Prost vor Comeback

Nach Mika Häkkinen will mit Alain Prost erneut ein Ex-Formel-1-Weltmeister in die DTM einsteigen. Und das mit 50 Lenzen auf dem Buckel.

"Das sind genau meine Autos, ich will eins fahren", begeisterte sich jüngst der 1993 zurückgetretene viermalige Formel-1-Weltmeister Alain Prost (50) über die DTM. Nun verhandelt der Franzose bereits mit Audi – und zwar nicht etwa um die Rolle eines Teamchefs.

Audi-Sportchef Dr. Wolfgang Ullrich bestätigte nur: Neben den Einsatzteams von Abt und Joest sei 2006 eine dritte Mannschaft aus Frankreich möglich. Prost hatte auf dem Norisring ein Showrennen in den aktuellen DTM-Boliden gegen fünf weitere Ex-Champions gewonnen. Ob der Franzose auch bei der Premiere der GP Masters für Ex-F1-Stars (13. November 2005) antritt, will er wegen Sicherheitsbedenken bis zu den ersten Masters-Tests abwarten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.