Deutschlands beste Autofahrer 2015

Deutschlands beste Autofahrer 2017

— 12.04.2017

"Ohne Mobilität kein Fortschritt"

Jürgen Karpinski, Präsident vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, stellt die Wichtigkeit der Fitness von Fahrer und Auto heraus.

Für Jürgen Karpinski ist gutes und sicheres Fahren oberstes Gebot. Seit Jahren unterstützt der Zentralverband des Kraftfahrzeuggewerbe daher Europas größte Verkehrssicherheitsaktion "Deutschlands beste Autofahrer":

"Mobilität bedeutet Freiheit, Flexibilität und Unabhängigkeit. Wer mobil ist, ist modern. Ein wichtiger Gradmesser für Modernität ist es, den heutigen Anforderungen an Beweglichkeit gerecht zu werden. Rund 83 Millionen Einwohner in Deutschland besitzen fast 46 Millionen Autos. Demnach sind wir Menschen in Deutschland modern, weil wir mobil sind. Ohne individuelle Mobilität gibt es keinen Fortschritt, ohne Autos keine individuelle Mobilität. Ganz gleich wie die Antriebsarten zukünftiger Fahrzeuge aussehen: Die 37.740 Kfz-Meisterbetriebe sind und bleiben Partner der Menschen in unserem Land, wenn es darum geht, Fahrzeuge fit zu halten. Regelmäßige Inspektionen garantieren, dass die Autos funktions- und verkehrssicher rollen. Besonders wichtig aber ist es, das eigene Fahrzeug
umsichtig und verantwortungsbewusst im Verkehr zu bewegen. Dazu leistet AUTO BILD mit der Aktion "Deutschlands beste Autofahrer" seit Jahren einen wertvollen Beitrag, den wir gern unterstützen."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung