Das können Sie gewinnen

Vespa Roller Formel E Bridgestone Driveguard

Deutschlands beste Autofahrer 2017

— 12.04.2017

Wie kann ich mich vorbereiten?

Die Aktion Deutschlands beste Autofahrer verlangt den Teilnehmern alles ab – Köpfchen, fahrerisches Geschick und stahlharte Nerven. Wir sagen, wie Sie sich auf den Wettbewerb vorbereiten können.

Bevor Sie Ihr fahrtechnisches Können unter Beweis stellen können, müssen Sie zunächst einen 20-minütigen Theorietest bestehen. Und der ist gar nicht so leicht. Besonders, wenn die Führerscheinprüfung schon ein paar Jahre länger zurück liegt.

Ein kniffliger Mix aus Theorie und Praxis

Neben der Theorieprüfung gehören drei fahrerische Übungen zu den Aufgaben der Vorrundentage.

Wir wollen hier nicht zu viel verraten. Aber die Übungen kommen in diesem Jahr aus den Bereichen Theorie, Connectivity, Kindersicherheit und natürlich Fahrpraxis. Alles Dinge, die Deutschlands beste Autofahrer aus dem Effeff beherrschen sollten. Um sich auf diese Aufgaben genauestens vorzubereiten, kann also ein Fahrsicherheitstraining von Vorteil sein. Aber womit wird überhaupt gefahren? Die praktischen DBA-Übungen werden mit zwei unterschiedlichen Wagen absolviert: Und zwar mit dem Opel Astra Sports Tourer und Opel Corsa. Wenn Sie sich also schon mit den Autos vertraut machen möchten, können Sie im Vorfeld des Wettbewerbs eine Probefahrt bei einem Opel-Händler buchen.

Jetzt die neuen Opel-Modelle testen

Knifflig, das Ganze, aber durchaus machbar. Und es lohnt sich allemal: Welche Preise auf die Bestplatziertesten warten, sehen Sie in der Bildergalerie.

Diese Preise warten auf Sie

Opel Crossland X Vespa Roller Formel E

Partner 2017
OPEL DVR KFZ-Gewerbe DEKRA DGUV Bridgestone AVD Schaeffler BMVI

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung