DBA 2015

Deutschlands beste Autofahrer 2018: Die Preise

Deutschlands beste Autofahrer 2018

Wie kann ich mich vorbereiten?

Die Aktion Deutschlands beste Autofahrer verlangt den Teilnehmern alles ab – Köpfchen, fahrerisches Geschick und stahlharte Nerven. Wir sagen, wie ihr euch auf den Wettbewerb vorbereiten könnt.
Bevor ihr euer fahrerisches Können unter Beweis stellen könnt, müsst ihr erst mal einen Theorietest bestehen. Und der hat es in sich. Besonders, wenn die Führerscheinprüfung schon ein paar Jahre länger zurückliegt.

Ein kniffliger Mix aus Theorie und Praxis

Euer fahrerisches Können müsst ihr 2018 im Space Star, Outlander und Eclipse Cross unter Beweis stellen.

Wir wollen hier nicht zu viel verraten, aber die Übungen kommen in diesem Jahr aus den Bereichen Theorie, Connectivity, Sicherheit und natürlich Fahrpraxis. Alles Dinge, die Deutschlands beste Autofahrer aus dem Effeff beherrschen sollten. Um sich auf diese Aufgaben gut vorzubereiten, kann unter anderem ein Fahrsicherheitstraining von Vorteil sein. Aber womit wird überhaupt gefahren? Die praktischen DBA-Übungen werden mit drei unterschiedlichen Wagen absolviert, den Mitsubishi-Modellen Space Star, Eclipse Cross und Outlander. Wenn ihr euch schon mit den Autos vertraut machen möchtet, könnt ihr im Vorfeld des Wettbewerbs eine Probefahrt bei einem Mitsubishi-Händler buchen. Der Aufwand lohnt sich allemal: Wer es bis ins Finale nach Berlin schafft, hat dort die Chance, neben einem Mitsubishi Eclipse Cross weitere tolle Preise zu gewinnen! Welche das sind, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

Deutschlands beste Autofahrer 2018: Die Preise

Jetzt die neuen Mitsubishi-Modelle testen

Fotos: Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen