Farbtrend: Die beliebtesten Autofarben 2017

Die beliebtesten Autofarben 2017: VDA-Auswertung

— 10.01.2018

Deutschland liebt weiße Autos

Weiß ist bei Autofarben der Aufsteiger des Jahres 2017, doch noch immer domiinieren die unbunten Farben den Neuwagenmarkt. Die beliebtesten Autofarben des Jahres!

Online-Voting

'Autofarben: Ihr Favorit?'

Immer mehr Deutsche bestellen ihren Neuwagen in Weiß. Das zeigt eine Auswertung des Verbandes der Automobilindustrie, die der VDA Anfang Januar 2018 vorgestellt hat. Demnach ist der Anteil der Farbe Weiß an allen Pkw-Neuzulassungen seit 2007 um das Siebenfache gestiegen und liegt nun bei 20,8 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs von 2,9 Prozent. Auf Platz 1 der beliebtesten Autofarben schafft es Weiß aber noch nicht. Hier dominiert Grau mit 28,5 Prozent gefolgt von Schwarz mit 25,6 Prozent. Insgesamt, so die Auswertung des VDA, dominieren die "unbunten Farben" den Neuwagenmarkt. Drei Viertel aller Neuzulassungen waren im bisherigen Jahresverlauf schwarz, weiß oder grau. Als Hauptgrund nennt der VDA die Orientierung der Autokäufer an einem möglichst hohen Wiederverkaufswert – gerade Gebrauchtwagen mit einer neutralen Farbe erzielten im Durchschnitt höhere Preise.

AUTO BILD-Gebrauchtwagensuche

Ganz unten: Gelb und Braun

Schwarz steht im Farbenranking auf Platz drei.

Und die Verlierer? Mit nur drei Prozent Anteil tummelt sich die Farbe Braun neben Gelb (1,5 Prozent) und Grün (1,3 Prozent) auf den hinteren Plätzen der Auswertung. Noch geringer ist der Anteil von Neuzulassungen in Orange (0,7 Prozent) oder Lila (0,3 Prozent). Leicht zulegen konnten dagegen die Farben Blau und Rot. Nach einer langen Durststrecke durchbrach Blau 2017 wieder die Zehn-Prozentmarke. Es folgt die Farbe Rot, die mit 6,7 Prozent das untere Mittelfeld besetzt. Die Auswertungen des VDA erfolgten auf Basis aktueller Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA), und berücksichtigt alle Pkw-Neuzulassungen in Deutschland bis November 2017.

Alles zum
Thema Autolack
Bunte Mischung:
Farbenfrohe Youngtimer

Rot schafft es immerhin auf 6,7 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahr setzt sich der bisherige Trend fort. Bereits im März 2016 hatte der Chemiekonzern BASF errechnet, dass Europas Autofahrer eher schlichte Farblackierungen mögen. Die Farbe Weiß war demnach mit 29 Prozent Anteil am beliebtesten, gefolgt von Schwarz mit 19 und Grau mit 18 Prozent. Insgesamt gehörten fast vier Fünftel der gewählten Autofarben 2016 dem unbunten Farbspektrum an. Ähnliches besagten auch die Zahlen des KBA für 2016: Demnach waren gut 28 Prozent der zugelassenen Neuwagen in Deutschland 2016 silber oder grau, fast ebenso viele schwarz (27,4 Prozent) und fast 20 Prozent weiß. Hier die Auswertung der beliebtesten Autofahrben 2017.

Die beliebtesten Autofarben 2017

Autoren: Mareike Borgstedt,

Stichworte:

Autolack

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen