Die Goldene Auto-App 2011

Bilder: Die Mai-Gewinner Goldene Auto-App 2011 Bilder: Die Mai-Gewinner Goldene Auto-App 2011

Die Goldene Auto-App 2011: Mai

— 21.06.2011

1000 Euro für Ihre guten Ideen

Die Mai-Monatsgewinner des Wettbewerbs "Die Goldene Auto-App" von Telekom und AUTO BILD stehen fest. Die vier Sieger dürfen sich über jeweils 1000 Euro Siegprämie freuen.

Auch im Mai hat sich die Kreativität beim Wettbewerb um die Goldene Auto-App von Telekom und AUTO BILD ausgezahlt: Als App des Monats wurden im Mai vier kreative Ideen von der Jury als Monatssieger ausgezeichnet. Sie bekommen jeweils 1000 Euro Siegprämie und nehmen am Endausscheid um den Titel "Die Goldene Auto-App" teil. Hier kann der Sieger noch mal 25.000 Euro gewinnen. Falls Sie sich selbst die Chance auf den Monats- oder Hauptgewinn sichern wollen, können Sie Ihre Idee hier einreichen.

Ideenwettbewerb für die Goldene Auto-App

Bis Mitte August läuft die Aktion noch! Als kleine Anregung präsentieren wir zusammen mit der Telekom die Gewinner-Ideen des Monats Mai:

Die App "ePower Sharing"

Noch gibt es zu wenig Stromtankstellen. Die App-Idee "ePower Sharing" von Gewinner Dennis Belling soll alle Steckdosen zeigen, an denen E-Autos volltanken können, inklusive Preise, Öffnungszeiten und private Zapfstellen mit Billig-Strom. Für diese tolle Idee gibt es 1000 Euro und den Monatssieg in der Kategorie "Intelligentes Travel-Management". 

Die "Electric Car Assistant"

Wer umweltbewusst ist, fährt sein Elektro-Auto mit Ökostrom. Die Idee von Gewinner Christos Pashias, der in der Kategorie "Intelligente Verkehrssteuerung" 1000 Euro als Monatssieger bekommt: Die App "Electric Car Assistant" kennt alle Stromtankstellen, die garantiert 100 Prozent Energie aus erneuerbaren Quellen anbietet.

Die Brummi-Pause-App

Viele Lkw-Fahrer überziehen die Lenkzeiten. Das ist gefährlich. Diese App von Dennis Belling, der damit im Mai sogar in zwei Kategorien den Monatssieg feiern kann, soll die Fahrtzeit überwachen und den Fahrer an die vorgeschriebene Pause erinnern – und den nächsten Rastplatz entlang der Strecke anzeigen. Auch diese Idee brachte seinem glücklichen Erfinder den Monatssieg mit 1000 Euro – in der Kategorie "Sicherheit/Unfallvermeidung".

Die "SchnAPPschuss Geo-Memory"-App

Das "SchnAPPschuss Geo-Memory" von Arjan Dhupia soll passend zur GPS-Position des Autos Fotos von Sehenswürdigkeiten zeigen und Fragen dazu stellen. Sind alle Fragen richtig beantwortet, sucht die App die nächste Sehenswürdigkeit. Für diesen kreativen Ansatz zum Thema "Fahrzeug-spezifisches Entertainment" wird Arjan Dhupia mit dem Monatssieg und 1000 Euro belohnt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.