Die Monats-Meinung

Die Monats-Meinung

— 01.08.2002

Bekannt und beliebt

97 Prozent der Autofahrer kennen ihn. Und fast 90 Prozent meinen, der Grüne Pfeil verbessert den Verkehrsfluss.

Ein Relikt aus DDR-Zeiten findet immer mehr Freunde: 88,3 Prozent der Autofahrer meinen, dass der grüne Pfeil den Verkehrsfluss verbessert, nur jeweils knapp sechs Prozent halten ihn für überflüssig oder gar gefährlich. Das ergab eine Umfrage von autobild.de. Erstaunlich: 97,3 Prozent gaben an, dass sie wissen, was der grüne Pfeil bedeutet – eine Aussage, die sich mit der subjektiven Beobachtung im Straßenverkehr nicht immer deckt. So oder so hat sich das Prinzip durchgesetzt: 75 Prozent gaben an, dass es in ihrer Stadt mindestens eine Grünpfeil-Kreuzung gibt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.