Die neue "Hall of Fame" auf autobild.de

Die neue "Hall of Fame" auf autobild.de

— 21.12.2005

Und es lohnt sich doch!

Ruhm und Ehre? Feine Sache. Noch besser: ein Platz in der Hall of Fame. Den kriegen nur die besten und coolsten Karren. Plus amtliche Preise.

Jungs und Mädels, wir lieben euch. Denn wir müssen sagen: Was ihr an geilen Karren in unserer Tuning-Galerie an den Start gebracht habt – Respekt. Der Hammer. Dank euch können wir jetzt zum Jahresende sagen: Unser neues Baby namens "Tuning und Kult" auf autobild.de macht sich gut. Und so haben wir sensiblen Typen ein paar Tränchen in unsere Glühweinhumpen fallen lassen und beschlossen: Das muß gewürdigt werden! Und zwar ordentlich!

Logische Konsequenz: die "Hall of Fame", in der die coolsten Schlitten einen entsprechenden Rahmen bekommen. Das Auto, das jeweils freitags um 12.00 Uhr auf Platz 1 der Tuning-Galerie steht, wandert als Wochensieger direkt in die virtuelle Ruhmeshalle. Und der Besitzer bekommt einen geilen Preis – zum Beispiel ein kostenloses Jahresabo der AUTOTUNING! Jawoll!!

Los geht es mit der Hall of Fame im neuen Jahr – der erste Wochensieger wird also am Freitag, 6. Januar 2006, gekürt. Drum: Setzt euch an den Rechner, klickt, was das Zeug hält und schießt euren Favoriten ganz nach oben. Kleine Bedingung: Nur wer mindestens 500 Votes für sich verbuchen kann, darf in die Hall of Fame. Schafft der jeweilige Wochengewinner die Hürde von 500 Votes nicht (zum Beispiel weil er erst kurz vor Wahlschluß ins Ranking gehoben wurde), wandert das nächstplazierte Fahrzeug auf die Bühne.

Keine Bange, verstauben muß das edle Stück da drin dann nicht. Wie gehabt könnt ihr die Schlurre benoten und Kommentare abgeben, nur hat das dann keine Auswirkung mehr auf die Reihenfolge in den Listen mit den besten und schlechtesten Durchschnittsnoten – aus denen fallen die Hall-of-Famer nämlich raus. In den übrigen Listen – die Autos mit "den meisten Hits", "den aktuellsten Kommentaren", "der höchsten Fake-Quote" und "Alle Neuzugänge" – werden die Hall of Fame-Fahrzeuge aber auch weiterhin aufgeführt.

So. Wir gehen jetzt frohgemut in die Feiertage, hypen uns rüber ins neue Jahr und harren der Dinge, die da kommen. Denn jetzt kommst du.

Autor: Maike Horst

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.