Die Tuning-Branche boomt

Die Tuning-Branche boomt

— 11.11.2003

Stärker, breiter – immer beliebter

Der positive Trend bei den Autotunern hält an. Der Branchenumsatz steigt, und die Essen Motor Show steht vor der Tür.

Die deutschen Autotuner blicken optimistisch in die Zukunft: Im laufenden Jahr werde der Umsatz der Branche um mehr als 0,5 Prozent steigen, sagte der Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Automobil-Tuner (VDAT), Michael Lauer. Schon 2002 konnten die deutschen Autoveredler ihren Umsatz um 0,8 Prozent auf 4,25 Milliarden Euro erhöhen.

Eine VDAT-Umfrage unter knapp 1000 Besuchern der IAA in Frankfurt habe gezeigt, dass die Menschen "trotz allgemeinen Sparens für Tuning und Zubehör offenbar noch Geld ausgeben wollen", sagte Lauer. Der Trend sei momentan das Tunen von Nischenmodellen, Roadstern und Geländewagen. Jahres-Höhepunkt der Tuningbranche ist auch in diesem Jahr die Essen Motor Show (27. November bis 7. Dezember 2003).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.