Diesel-Geschwindigkeitsrekord

Speed-Zigarre

Der Rekord ist da! Andy Green und sein Team "JCB Dieselmax" sind die neuen Diesel-Champions. Mit 563 km/h rasten sie über einen Salzsee.
Der Brite Andy Green hat am 23. August 2006 mit dem britischen Team "JCB Dieselmax" einen neuen Geschwindigkeits-Rekord für Landfahrzeuge mit Dieselantrieb aufgestellt. In seinem "Dieselmax"-Selbstzünder raste er mit 563,418 Stundenkilometern über einen Salzsee im US-Bundesstaat Utah.

Er fuhr damit fast 200 km/h schneller als der Rekordhalter von 1973, Virgil W. Snyder aus den USA, der es auf 377 km/h brachte. Das Auto in Form einer dicken Zigarre wurde von zwei je 750 PS starken Motoren angetrieben. Green hatte bereits 1997 einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Damals war er in einem Raketen-Auto auf durchschnittlich 1228 Stundenkilometer gekommen und war damit 1,02-mal schneller als der Schall. Kein Problem für Green, der große Geschwindigkeiten gewöhnt ist. Früher war er Pilot bei der Royal Air Force.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen