Diesel-Geschwindigkeitsrekord

Diesel-Geschwindigkeitsrekord Diesel-Geschwindigkeitsrekord

Diesel-Geschwindigkeitsrekord

— 24.08.2006

Speed-Zigarre

Der Rekord ist da! Andy Green und sein Team "JCB Dieselmax" sind die neuen Diesel-Champions. Mit 563 km/h rasten sie über einen Salzsee.

Der Brite Andy Green hat am 23. August 2006 mit dem britischen Team "JCB Dieselmax" einen neuen Geschwindigkeits-Rekord für Landfahrzeuge mit Dieselantrieb aufgestellt. In seinem "Dieselmax"-Selbstzünder raste er mit 563,418 Stundenkilometern über einen Salzsee im US-Bundesstaat Utah.

Er fuhr damit fast 200 km/h schneller als der Rekordhalter von 1973, Virgil W. Snyder aus den USA, der es auf 377 km/h brachte. Das Auto in Form einer dicken Zigarre wurde von zwei je 750 PS starken Motoren angetrieben. Green hatte bereits 1997 einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Damals war er in einem Raketen-Auto auf durchschnittlich 1228 Stundenkilometer gekommen und war damit 1,02-mal schneller als der Schall. Kein Problem für Green, der große Geschwindigkeiten gewöhnt ist. Früher war er Pilot bei der Royal Air Force.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.