Wireless Charging

Dodge Dart: Kabelloses Handy-Laden

— 12.04.2012

Dart wird zum Charger

Der Dodge Dart bekommt als erstes Serienauto ein kabelloses Handy-Ladegerät. Motor einschalten – und schon gibt's Saft für iPhone, Blackberry oder MP3-Player.

Als erstes Serienfahrzeug bekommt der Dodge Dart eine kabellose Ladestation fürs Handy. Die technische Innovation von Chrysler und Konzerntochter Mopar nennt sich "Wireless Charging": iPhone, Blackberry oder MP3-Player werden in eine spezielle Hülle gesteckt und in die Mittelkonsole gelegt. Dort befindet sich eine spezielle Gummimatte, die das Handy über die Hülle mit Ladestrom versorgt. Wird der Motor eingeschaltet, bekommt das Gerät Saft – ganz ohne Anstöpseln.

Zum Sommer 2012 wird Dodge den Dart optional für 200 Dollar (150 Euro) mit dem kabellosen Ladegerät ausstatten. Wie der Dart zum Charger wird, erklärt Chrysler im Youtube-Video.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung