Dodge Durango/Chrysler Aspen

Grüne Amis

2008 will Chrysler zwei Hybridmodelle auf den amerikanischen Markt bringen: Durango und Aspen sollen 25 bis 40 Prozent Sprit sparen.
Chrysler will nach eigenen Angaben schon 2008 zwei Hybrid-Modelle bringen. Die technisch verwandten Dodge Durango und Chrysler Aspen sollen einen 5,7-Liter-Hemi-V8-Motor bekommen, der mit zwei Elektromotoren kombiniert wird und unter Teillast vier Zylinder abschaltet. Das System, das Chrysler mit Mercedes, BMW und GM entwickelt hat, erlaubt reinen Elektroantrieb, Benzinbetrieb oder eine Kombination. Spritersparnis: 25 bis 40 Prozent. Für Europa ist der Hybrid noch nicht geplant.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen