Dodge auf der Chicago Auto Show 2011

Bilder: Dodge in Chicago 2011 Bilder: Dodge in Chicago 2011

Dodge R/T auf der Chicago Auto Show 2011

— 09.02.2011

Kraftvolle Fünferriege

Leistung lohnt sich wieder: Dodge zeigt in Chicago die Modelle Charger, Challenger, Durango, Grand Caravan und Journey mit vielversprechendem R/T- und SRT8-Label.

Performance heißt bei Dodge seit einiger Zeit wieder R/T. Eine Reminiszenz an die Muscle-Car-Ära der späten 1960er-Jahre. R/T steht für "Road and Track" und zeichnet die gesamte Produktpalette aus, die die Amerikaner auf der Chicago Auto Show 2011 (11. bis 20. Februar) auffahren. Das sind nicht weniger als fünf Modelle: das Fließheck-Flaggschiff Dodge Charger, die Stil-Ikone Dodge Challenger, das Power-SUV Dodge Durango, der "Männer-Van" Dodge Grand Caravan und der Minivan Dodge Journey – natürlich alle mit dem Zusatz R/T. Laut Hersteller allen Exponaten gemein: Hightech-Motorisierung, außerordentliche Dynamik und exzellentes Handling.

Auf einen Blick: Alle News und Tests zur Marke Dodge

Das Kraftwerk ist in drei Fällen – beim Charger R/T, Durango R/T und Challenger R/T – ein 5,7-Liter-V8-HEMI-Motor, der bis zu 372 PS produziert. Der Charger ist wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb sowie in vier exklusiven Ausstattungen zu haben und besticht unter anderem mit 65 Sicherheitsfeatures. Der Challenger als Performance-Ikone verspricht trotz Hardware-Upgrade ein sanfteres Kurvenverhalten und kommt mit manuellem Tremec TR6060-Sechsganggetriebe oder Automatik um die Ecke. Der Durango R/T als Siebensitzer will ab Frühjahr 2011 komfortverwöhnten Limo-Fahrern zusätzlich besondere Agilität und dazu die Flexibilität eines SUV bieten. Ebenfalls im Frühling erblüht der Grand Caravan mit 3,6-Liter-Pentastar-V6 in den Showrooms. Die gleiche Maschine unter der Haube (283 PS) hat der Journey R/T als Front- oder Allradler mit erneuertem Interieur.

Lesen Sie auch: Die beliebtesten Autos in den USA 2010

Ebenfalls für Chicago angekündigt haben sich der Dodge Charger SRT8 mit dem neuen 6,4-Liter V8 (465 PS, 627 Nm Drehmoment) und Audi-look-a-like-Front sowie der Dodge Challenger SRT8 392. Er kommt mit der gleichen Motorisierung in Giftgrün und will – so deutet sein Name "Green with Envy" an – vor allem eines: Neid erzeugen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.