DTM 2008, Brands Hatch, Scheider Audi A4 vor di Resta Mercedes C-Klasse

DTM 2008 in Brands Hatch

— 01.09.2008

Scheiders zweiter Sieg

Timo Scheider ist nach seinem zweiten Saisonsieg in der DTM auf dem Weg zum Titel kaum noch zu bremsen. Der Audi-Pilot hat mit einer Gala-Vorstellung sogar Formel-1-Star Lewis Hamilton beeindruckt.

Timo Scheider ließ sich auch vom Regen in Brands Hatch nicht aus dem Konzept bringen und sicherte sich mit einem perfekten Rennen zum zweiten Mal in dieser Saison den Sieg. Anerkennung zollte ihm am Sonntag (31. August) sogar der WM-Führende der Königsklasse: "Er ist toll gefahren", kommentierte Formel-1-Superstar Lewis Hamilton den Erfolg des Audi-Piloten. Hamilton, der eigentlich als Glücksbringer für das Mercedes-Team angereist war, erlebte ein spannendes Duell zwischen Scheider und Mercedes-Pilot Paul di Resta. Der Engländer versuchte alles, klebte im Abstand von wenigen Zehntelsekunden am Heck von Scheiders A4, konstatierte aber nach dem Rennen: "Ich hatte die ganze Zeit null Chance zu überholen." Ein zweites Highlight aus Sicht der Audi-Truppe setzte Vorjahres-Champion Mattias Ekström. Der Schwede fiel am Start bis auf Platz sieben zurück, kämpfte sich aber mit zwei spät absolvierten Boxenstopps und furioser Fahrweise auf Rang drei zurück.

Mit seinem Erfolg in England hat Scheider nach acht von elf Rennen seine Führung in der DTM-Gesamtwertung auf nunmehr neun Punkte ausgebaut. Rang zwei belegen die Mercedes-Fahrer Jamie Green und Paul di Resta gleichauf, gefolgt von Mattias Ekström, der einen weiteren Zähler zurückliegt und damit zumindest theoretisch die Chance auf eine Titelverteidigung gewahrt hat. Der nächste Lauf der Deutschen Tourenwagen Masters findet am 21. September in Barcelona statt.

Rennergebnis Brands Hatch 2008
Position Fahrer Auto Jahrgang Zeit
1. Timo Scheider Audi A4 2008 1:00.25,549 Stunden
2. Paul di Resta Mercedes C-Klasse 2008 -0.793 Sekunden
3. Mattias Ekström Audi A4 2008 -4.077 Sekunden
4. Jamie Green Mercedes C-Klasse 2008 -13.879 Sekunden
5. Martin Tomczyk Audi A4 2008 -25.617 Sekunden
6. Bruno Spengler Mercedes C-Klasse 2008 -37.762 Sekunden
7. Tom Kristensen Audi A4 2008 -37.901 Sekunden
8. Garry Paffett Mercedes C-Klasse 2007 - 1 Runde
9. Bernd Schneider Mercedes C-Klasse 2008 - 1 Runde
10. Alexandre Prémat Audi A4 2007 - 1 Runde
DTM-Gesamtwertung 2008 nach acht Rennen
Position Fahrer Auto Jahrgang Punkte
1. Timo Scheider Audi A4 2008 54
2. Jamie Green Mercedes C-Klasse 2008 45
3. Paul di Resta Mercedes C-Klasse 2008 45
4. Mattias Ekström Audi A4 2008 44
5. Bruno Spengler Mercedes C-Klasse 2008 31

Autor: Sven-Jörg Buslau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.