Oliver Jarvis hat sein Ziel erreicht: 2010 fährt er in einem Neuwagen von Audi

DTM 2009

— 09.12.2009

Jarvis: "Freue mich riesig auf die Herausforderung"

Oliver Jarvis steigt 2010 auf in die Neuwagenmannschaft von Audi: Zwei Jahre lang auf dieses Ziel hingearbeitet

Ein Weihnachtswunsch ist für Oliver Jarvis schon kurz nach dem Nikolaustag in Erfüllung gegangen. Audi hat bestätigt, dass der Brite 2010 in den Neuwagen aufsteigt und im Team Abt Sportsline das freie Cockpit von Tom Kristensen übernimmt.

Jarvis konnte die Audi-Führung mit seinen Leistungen 2009 überzeugen: In Zandvoort holte er als erster Jahreswagenpilot überhaupt die Pole-Position und fuhr als Zweiter auf das Podium. In der Gesamtwertung war er bester "Gebrauchtwagenfahrer" der Ingolstädter. Damit bewies Jarvis auch, dass seine Performance in seinem DTM-Debütjahr 2008 kein Strohfeuer war.

"Ich freue mich riesig über diese Chance, die mir Audi bietet", sagt Jarvis. "ich habe in den vergangenen Jahren hart dafür gearbeitet. Jetzt habe ich die Chance, die gesamte Saison über um Siege zu kämpfen. Ich werde bei Abt gegen drei sehr fähige Piloten antreten, die das gleiche Material haben wie ich. Aber ich freue mich schon richtig auf diese Herausforderung."

Jarvis gab 2008 sein Debüt in der DTM und fuhr zwei Jahre lang in einem Vorjahresmodell für das Phoenix-Team. Dabei war der Brite eng in die Mannschaft eingebunden, es war ihm wichtig, mit seinen Mechanikern nicht nur zu arbeiten, sondern auch gemeinsam etwas zu unternehmen. Doch nun ist es für ihn an der Zeit, einen Schritt nach vorn zu machen.

"Ich habe meine Zeit bei Phoenix sehr genossen und ich möchte dem Team aufrichtig danken", sagt der 25-Jährige. "Aber natürlich ist es immer schwer, wenn man die ganze Saison über versuchen muss, sich in einem Jahreswagen mit den aktuellsten Modellen zu messen." Diese Zeiten sind für ihn nun vorbei: Ab sofort sitzt Jarvis selbst in diesem aktuellsten Modell.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.