Verrückt, aber publikumswirksam: Sprung über eine Schanze ins Wasserbassin

DTM 2009

— 19.02.2009

Scheider bei Echo-Verleihung und Wok-WM

Erst als Zuschauer beim Deutschen Musikpreis, dann als Teilnehmer bei Stefan Raabs Wok-WM: Timo Scheider hat in den nächsten Wochen viel vor

Scheider, ein bekennender Mainstreamrocker, ist glühender Fan der Sängerin P!nk. Die Amerikanerin wird er am 21. Februar in Berlin nicht zu Gesicht bekommen, dafür aber andere Superstars aus dem Musikbusiness: unter anderem U2, die Toten Hosen, Udo Lindenberg, Amy Macdonald und Katie Perry.

Am 7. März steht dann der nächste Termin auf dem Programm, nämlich die Wok-WM, die Scheider-Fans auf 'ProSieben' ab 20:15 Uhr live verfolgen können. Bei dem Event stürzen sich verschiedene Prominente statt auf einer Rennrodel auf einem modifizierten Küchenwok den Eiskanal in Winterberg hinunter.

Zu Scheiders Team gehört unter anderem auch Cora Schumacher, die Frau von Mercedes-Werksfahrer Ralf Schumacher. Das Qualifying wird der DTM-Meister jedoch selbst bestreiten. Wie das aussieht? Ein Schanzensprung mit dem Wok in ein mit Wasser gefülltes Becken...

Dazwischen stehen - quasi nebenbei - auch noch DTM-Testfahrten für Audi in Spanien auf dem Programm.

Fotoquelle: PROSIEBEN

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.