Katherine Legge fährt auch 2009 für Audi in der DTM - im 2008er-Modell

DTM 2009

— 18.02.2009

Legge: "Es gibt keine Ausreden mehr"

Katherine Legge bleibt der Audi-Flotte auch 2009 erhalten und geht in dieser Saison für das Abt-Team an den Start - Motivation bei Legge ist groß

Das Jahr 2009 markiert für die Britin Katherine Legge eine besondere Saison: Nicht nur, dass die 28-Jährige auch weiterhin in der DTM unterwegs sein wird - Audi versetzte die Rennfahrerin vor der neuen Saison in die Abt-Meistermannschaft und stellt ihr 2009 ein Vorjahresmodell zur Verfügung. Die ehemalige Futurecom-Pilotin erhält somit die Chance, von ihren schnellen Teamkollegen zu lernen und ihre mittlerweile einjährige Erfahrung mit einem 2008er-Fahrzeug auf der Strecke umzusetzen.

"Das ist die größte Chance meiner Karriere", sagte Legge gegenüber 'Crash.net'. "Ich bin schon sehr aufgeregt und richtig motiviert. Für mich ist es einfach klasse, bei Abt fahren zu dürfen. Sie haben unglaublich viel Erfahrung im Renn- und Meisterschaftsbereich. Weil ich in so einem tollen Team bin, erfahrene Teamkollegen habe und mit einem 2008er-Modell an den Start gehe, gibt es für mich keine Ausreden mehr", kündigte die Britin an.

Im vergangenen Jahr hatte Legge noch mit dem DTM-Auto und den ihr unbekannten Kursen zu kämpfen: "Die meisten Strecken waren neu für mich. Jetzt kenne ich außerdem das einzigartige Format der DTM, was die Qualifikation und die Rennen betrifft. Ich weiß, was mich erwartet und kann meine Erfahrungen nun zu meinem Vorteil einsetzen", meinte die Audi-Fahrerin. "2008 war hart, aber auch daran kann man wachsen."

"Mit einer positiven Einstellung wird man auch als Mensch immer stärker. Audi hat mir viel beigebracht und einer der großen Vorteile ist, dass wir uns im Team immer gegenseitig helfen. Dadurch verbessert man sich nicht nur als Individuum, sondern auch als Teamplayer", erläuterte die 28-Jährige, die bislang noch nicht in die Punkteränge vorstoßen konnte.

"Ich bin Dr. Ullrich und Audi sehr dankbar. Dieser Marke treu bleiben zu dürfen ist für mich wie die Erfüllung eines Traumes. Ich habe fest vor, das Beste aus dieser Chance zu machen und Audi zu beweisen, dass ich ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Teams bin. Ich freue mich schon sehr auf den ersten Test, wo ich erstmals mit meinem neuen Team zusammenarbeiten werde."

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.