Bernd Schneider trauert um seinen Vater Horst, der am Sonntag verstorben ist

DTM 2009

— 21.02.2009

Schneider trauert um seinen Vater

Große Trauer bei Bernd Schneider: Horst Schneider, Vater des DTM-Rekordmeisters, ist im Alter von 72 Jahren verstorben

Schneider sen., ein Bauunternehmer, litt schon seit 2000 an den Folgen eines Schlaganfalls, der ihn beinahe um das gesamte Augenlicht gebracht hätte. Vor wenigen Monaten wurde auch noch Leberkrebs diagnostiziert. Am Sonntag verlor er schließlich im Alter von 72 Jahren den Kampf gegen den Tod, der von der Familie angesichts seines Zustandes als Erlösung empfunden wird.

Schneider jun. trauert um seinen Vater, dem er "alles" zu verdanken hat: "Als ich ein gut verdienender Rennfahrer geworden bin, wollte er keinen einzigen Cent von mir. Er war einfach ein einzigartiger, ein großartiger Mensch. Genau so werde ich meinen Papa in Erinnerung behalten", so der Wahlmonegasse gegenüber der 'Bild'-Zeitung.

Fotoquelle: XPB.CC

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung