Martin Tomczyk geht im Mai in seine neunte DTM-Saison mit Audi

DTM 2009

— 20.03.2009

Tomczyk: Über Spekulationen nur geschmunzelt

Im Winter wurde viel über die Zukunft von Martin Tomczyk bei Audi gemunkelt, doch der Bayer ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen

Martin Tomczyk ist ein Urgestein in der DTM. Der Bayer geht 2009 in seine neunte Saison als Audi-Pilot. Bisher konnte er drei Siege holen. Seine erfolgreichste Saison fuhr er 2007, als er zwei Siege holte und bis zum Saisonfinale in Hockenheim Chancen auf den Titelgewinn hatte. Seine Hoffnungen, daran 2008 anknüpfen zu können, erfüllten sich jedoch nicht. Im vergangenen Jahr konnte Tomczyk nur einmal aufs Podium fahren, in der Endabrechnung musste er sich mit dem achten Platz zufrieden geben.

Danach wurde kräftig über Tomczyks Zukunft bei Audi spekuliert. In manchen Medien wurde gemutmaßt, Audi wolle Tomczyk nach acht Jahren aus dem Neuwagenkader "aussortieren", um ein Cockpit frei zu bekommen für einen aufstrebenden - und vielleicht erfolgreicheren - bisherigen Jahreswagenfahrer. Geärgert hat sich Tomczyk über derlei Spekulationen allerdings nicht wirklich.

Denn er selbst habe es besser gewusst, sagte der Bayer im Exklusivinterview mit 'Motorsport-Total.com'. Außerdem: "Die Journalisten, die das geschrieben haben, kenne ich recht gut und ich weiß auch, was sie in der Saison immer schreiben. Von daher war das für mich eher etwas zum Schmunzeln." Das einzig Ärgerliche für Tomczyk: "So etwas lesen natürlich viele Nicht-Insider und Nicht-DTM-Kenner und beurteilen das dann auch selbst. Da ist es natürlich etwas ungeschickt , wenn nicht wirklich die Fakten zu Grunde liegen, die stimmen."

Das komplette Exklusivinterview mit Martin Tomczyk können Sie ab morgen bei 'Motorsport-Total.com' lesen. Der Audi-Werksfahrer spricht darin auch über die wachsende Ungeduld vor dem Saisonstart, über seine "schlauen Rennfahrerkommentare", wenn er Autorennen im Fernsehen verfolgt, seine ersten Runden im neuen Audi A4 DTM, die neuen Arbeitsabläufe mit einem komprimierten Zeitplan, seinen Umzug in die Schweiz und das große Ziel, das nachzuholen, was er bisher noch nicht geschafft hat - den Titel zu gewinnen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.