Christijan Albers steigt wieder in den R10 TDI und fährt für Kolles LMS

DTM 2009

— 31.03.2009

Albers: Für Kolles in der LMS

Christijan Albers' Hoffnungen auf einen Werksvertrag bei Audi haben sich zerschlagen, nun startet er für das Kolles-Team beim Saisonauftakt der LMS

Christijan Albers und Colin Kolles arbeiten weiter zusammen. Albers, der in der vergangenen Saison für Kolles' Team Futurecom TME in der DTM an den Start ging, startet am kommenden Wochenende für Kolles beim Saisonauftakt der Le-Mans-Series LMS in Barcelona. Dort setzt das Gredinger Team zwei Audi R10 TDI ein. . Dass Albers mit dem Auto fahren kann, bewies er im vergangenen Herbst, als er für Audi einen Gastauftritt in der ALMS bestritt und mit dem R10 in Laguna Seca auf Anhieb Zweiter wurde.

Der frühere Formel-3-Meister, DTM-Vizemeister und Formel-1-Pilot konnte aber 2008 auch in der DTM überzeugen. Im unterlegenen Zweijahres-Audi zeigte er beeindruckende Leistungen und er konnte des Öfteren die Piloten in den neueren Fahrzeugen ärgern. Entsprechend wurde spekuliert, dass Audi den Niederländer in den Werkskader holen könnte - für die DTM oder für die Sportwagen oder für eine Kombination aus beidem.

Auch Albers hatte sich entsprechende Hoffnungen gemacht. Doch daraus wurde nichts. "Audi war mit meiner Performance bei Futurecom TME sehr zufrieden, aber leider hat der deutsche Hersteller beschlossen, dass es besser ist, das Motorsportbudget zu kürzen, um die Finanzkrise besser zu überstehen, was natürlich eine sehr rationale Entscheidung ist", schrieb Albers auf seiner Internetseite.

Die schlechte Wirtschaftslage helfe nicht unbedingt, ein Cockpit zu finden, egal in welcher Serie, erklärte Albers. Nun also hat er zumindest für das kommende Wochenende einen Job. Ob er nach Barcelona weitere LMS-Einsätze für das Kolles-Team fährt, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Und was ist mit einer DTM-Zukunft von Albers? Rein theoretisch bestünde die Möglichkeit dazu. Denn Kolles ist mit seinem Team auch weiter in der Tourenwagenserie vertreten. Die Gredinger Mannschaft setzt 2009 wieder zwei gebrauchte Audi A4 DTM ein. Ein Fahrer steht bereits fest: Christian Bakkerud, der für Kolles DTM und LMS fährt. Das zweite Cockpit ist noch frei...

Fotoquelle: DTM

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.