DTM 2009

DTM 2009

HWA-Aufsichtsrat Wolff: Test im DTM-Mercedes

HWA-Aufsichtsrat Toto Wolff stieg wieder in den Rennwagen: Im tschechischen Brünn drehte er seine Runden in einer Mücke-C-Klasse
Ungewöhnlicher DTM-Test im tschechischen Brünn: Toto Wolff, Aufsichtsrat der HWA AG, drehte auf der Rennstrecke Testrunden in einem DTM-Mercedes von Mücke. HWA betreut das DTM-Engagement von Mercedes und Wolff ist selbst ambitionierter Rennfahrer. So ging er zuletzt gemeinsam mit Audi-Pilot Mattias Ekström in einem Land-Porsche in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring an den Start.
Nun probierte der Österreicher also einen DTM-Mercedes aus. "Ich wollte ganz einfach einmal meine eigene Performance mit so einem Fahrzeug überprüfen", wurde Wolff von 'motorline.cc' zitiert. Es ging ihm aber darum, "dieses Auto zu verstehen."
Wolff war auf Anhieb schnell unterwegs und es fehlten ihm nur wenige Zehntelsekunden zu einer konkurrenzfähigen Zeit. Entsprechend beeindruckt zeigte sich Teamchef Peter Mücke: "Ich war ehrlich gesagt sehr erstaunt. Zum einen, weil Toto auf Anhieb sehr gute Zeiten gefahren ist, zum anderen, weil er mit den Aufgaben, die ihm unser Ingenieur mitgegeben hat, nicht nur etwas anfangen, sondern sie auch umsetzen konnte."
Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen