Der Regen verhinderte die Testarbeit am Freitagnachmittag.

DTM 2009

— 15.05.2009

Roll out: Regen verhindert Testarbeit

In der Boxengasse und auf der Strecke stand das Wasser und die Fahrzeuge standen hauptsächlich in der Box

Bei sehr starkem Regen legten die DTM-Piloten auf dem Hockenheimring ihre ersten Kilometer an einem Rennwochenende der Saison 2009 zurück. Allerdings stand am Ende der 30 Minuten nur eine gezeitete Runde auf dem Zeitenmonitor. Oliver Jarvis war als einziger Pilot ein komplette Runde gefahren.

Durch den neuen Zeitplan, in dem nur noch ein freies Training am Samstagvormittag vorgesehen ist, hat das Roll out eigentlich an Bedeutung gewonnen. Doch das Wetter machte allen einen Strich durch die Rechnung und so nutzten viele Fahrer und Teams die Zeit, Boxenstopps zu üben. "Es regnet viel zu viel", bestätigt Martin Tomczyk. "Auf der Strecke haben wir nur Aquaplaning. Die Autos, die jetzt draußen sind, machen reine Funktionstest und Boxenstoppübungen."

Nach einer Viertelstunde musste der Erste schon die Segel komplett streichen: Johannes Seidlitz stellte seinen Audi mit defekter Antriebswelle ab. "Wir wissen noch nicht so richtig, wieso das passiert ist, das müssen wir uns jetzt mal anschauen."

Fünf Piloten schenkten sich das Roll out gleich ganz. Paul Di Resta, Ralf Schumacher, Jamie Green, Susie Stoddart und Bruno Spengler blieben in der Box.

Das Kolles-Team ging zum ersten Mal in dieser Saison mit drei Fahrzeugen an den Start. Damit ermöglichte es der DTM wieder ein Starterfeld mit 20 Autos. Auch Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich freut sich über den Zuwachs: "Es ist toll, was Kolles hier mit eigenem Engagement möglich gemacht hat. Er hat die drei Fahrzeuge finanziert. Seinen Einsatz kann man nicht hoch genug anrechnen."

Fotoquelle: DTM

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.