Markus Winkelhock mag die Herausforderungen am Norisring

DTM 2009

— 26.06.2009

Winkelhock: Bis die Spiegel fliegen

Audi-Pilot Markus Winkelhock hat auf dem Norisring immer "unheimlich viel Spaß": Der vermeintlich leichte Kurs hat es mehr als in sich

Zwei Geraden und dreieinhalb Kurven, über einen großen Parkplatz vorbei an Steintribüne und Dutzendteich - der 2,3 Kilometer Norisring lässt sich schnell beschreiben. Doch der Eindruck täuscht. "Der Norisring sieht leichter aus, als er ist, auch wenn es nur einmal hoch und runter geht und es dazwischen nur eine Schikane hat", sagte Audi-Jahreswagenpilot Markus Winkelhock bei 'racing1.de'. Der Stadtkurs lässt den Piloten keinen Moment der Ruhe und beansprucht das Material aufs Äußerste.

"Der Kurs ist sehr anspruchsvoll für die Bremsen, gerade bei den üblicherweise hohen Temperaturen im Sommer", so Winkelhock. "Es gibt viele Bodenwellen, und bei Regen kann das Auto schnell Aquaplaning bekommen. Die Reifen werden auf dem Norisring nicht so stark beansprucht wie auf anderen Rennstrecken. Nur beim Beschleunigen muss man aufpassen, dass die Räder nicht zu stark durchdrehen."

Windschattenduelle auf den außerordentlich breiten Geraden und ständige Ausbremsmanöver vor den raffinierten Kurvenkombinationen und der einzigartigen 180-Grad-Kehre machen den Norisring legendär. Und legendär ist auch der Ausgang der Schikane, der Winkelhock als Rennfahrer besonders reizt: "Man fährt so nah an die Mauer heran, bis der Spiegel verkratzt ist, das Auto aber noch nicht. Beim kleinsten Fehler hängt man in der Mauer. Ich habe an einem Wochenende mal acht Spiegel verloren ... Mir macht es unheimlich viel Spaß, auf dem Norisring zu fahren - und die Atmosphäre ist einzigartig."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.