Johannes Seidlitz startet an diesem Wochenende wieder in der DTM

DTM 2009

— 31.07.2009

Seidlitz wieder im Kolles-Audi

Comeback in der DTM: Johannes Seidlitz sitzt in Oschersleben wieder im 2007er-Audi - Teamkollege Christian Bakkerud fährt LMS an der Algarve

Johannes Seidlitz kehrt an diesem Wochenende in die DTM zurück und steigt in Oschersleben wieder in seinen 2007er-Audi des Kolles-Teams. Der 19-Jährige war beim Saisonauftakt in Hockenheim mit dabei, seit einem Unfall im Freien Training am EuroSpeedway Lausitz konnte er jedoch nicht mehr starten. Damit verpasste er die Rennen am EuroSpeedway, am Norisring und in Zandvoort.

Damit sind in Oschersleben mindestens 19 Boliden am Start. Seidlitz' Kolles-Teamkollege Christian Bakkerud fehlt in der Börde. Der junge Däne ist für das Team in der Le-Mans-Series unterwegs. Auf der neuen Algarve-Rennstrecke im portugiesischen Portimão pilotiert Bakkerud an diesem Wochenende den Audi R10 TDI des Teams. Bei der Terminüberschneidung zwischen DTM und LMS hatte der Däne der Sportwagenserie den Vorzug gegeben.

In der Zwischenzeit hat Seidlitz auch eine Partnerschaft mit dem Kinderprojekt Arche e.V. und den "VeggieTales" geschlossen. Details dazu sollen beim DTM-Rennen auf dem Nürburgring am 16. Augsut bekanntgegeben werden.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

"Das endet im Chaos": Glock fordert Aufklärung über SC-Start

News

DTM-Live-Ticker Hockenheim: Der Sonntag in der Chronologie

News

DTM-Auftakt Hockenheim: Green gewinnt Regenpoker

News

DTM Lausitzring: Die Highlights aus Rennen 1

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung