Oliver Jarvis steigt um: Am kommenden Wochenende fährt er den Audi R8 LMS

DTM 2009

— 26.08.2009

Jarvis gibt sein Debüt in der VLN

Audi R8 LMS statt A4 DTM: Oliver Jarvis wird am kommenden Wochenende für sein Phoenix-Team auf der Nordschleife an den Start gehen

Oliver Jarvis wechselt seinen fahrbaren Untersatz: Am kommenden Wochenende geht es für den Briten wieder auf den Nürburgring. Diesmal wird er aber nicht im Audi A4 DTM antreten, sondern im Audi R8 LMS. Zudem steht auch nicht die Kurzanbindung auf dem Programm, sondern die legendäre Nordschleife.

Beim siebten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring wird Jarvis sein Debüt in der VLN geben. Sein Umfeld ist ihm dabei allerdings bestens vertraut: Wie in der DTM fährt der Brite in der VLN für das Phoenix-Team von Ernst Moser. Der Teamchef war auch derjenige, der die Idee hatte, Jarvis in den R8 zu setzen.

Zu diesem tollen Angebot habe er nicht nein sagen können, erklärte Jarvis gegenüber 'racing1.de'. Dem Briten geht es vor allem darum, im Hinblick auf einen möglichen Start beim 24-Stunden-Rennen 2010 Erfahrung auf der Nordschleife zu sammeln. "Ich bin dort einen Tag lang mit einem Straßen-R8 gefahren, das war's", sagte er über den fast 25 Kilometer langen Eifelkurs.

Fotoquelle: pacepix.com

Weitere DTM Themen

News

DTM Finale Hockenheim 2017: Der komplette Zeitplan

News

Vorboten aus Japan: Lexus/Nissan kommen nach Hockenheim!

News

Kovalainen holt Super-GT-Keule heraus: "Da geht mehr!"

News

DTM-Live-Ticker Hockenheim: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung