Jamie Green hofft, 2010 wieder in einem Neuwagen um Siege kämpfen zu können

DTM 2010

— 15.01.2010

Green: "Ich bleibe definitiv in der DTM"

Jamie Green hat bestätigt, dass er auch 2010 in der Serie fährt - In welchem Auto, könnte sich allerdings erst in Wochen oder Monaten entscheiden

Jamie Green wird 2010 in seine sechste DTM-Saison gehen. Das hat der 27-jährige Brite nun im Rahmen der "Autosport"-Show in Birmingham bestätigt. Unklar ist jedoch noch, in welchem Auto. Nachdem er nach vier Jahren Neuwagen in der Saison 2009 in ein älteres C-Klasse-Modell umsteigen musste, hofft Green nun natürlich, von Mercedes wieder ein aktuelles Fahrzeug zu bekommen.

Doch bis diese Frage geklärt ist, könnte noch einige Zeit vergehen. "Ich werde noch ein paar Wochen oder Monate warten müssen bis ich weiß, mit was genau ich in diesem Jahr fahren werde", so Green. Er räumte ein: "Es war schade, dass ich in einen Jahreswagen gesetzt wurde - das war definitiv nicht das, was ich mir ehofft hatte. Aber hoffentlich habe ich die Prüfung bestanden und dieses Kapitel hinter mir."

Mit seinem Sieg am Norisring und dem Gewinn der Jahreswagenwertung 2009 hat sich Green durchaus dafür empfohlen, wieder in ein aktuelles Fahrzeug aufzusteigen. Doch das hängt von der weiteren Fahrerplanung von Mercedes ab. Die Frage ist, wie es mit den bisherigen Neuwagenfahrern Gary Paffett, Bruno Spengler, Ralf Schumacher und Paul Di Resta weitergeht.

Auch Paffett hat schon angekündigt, weiter DTM zu fahren. Und als knapp geschlagener Vizemeister dürfte er den Neuwagen wohl sicher haben. Gleiches gilt für Spengler, obwohl dieser zuletzt nicht an die Glanzleistungen vergangener Jahre anknüpfen konnte. Bleiben die Autos von Schumacher und Di Resa: Schumacher möchte demnächst mit Mercedes über seinen Verbleib in der DTM beraten, Di Resta könnte vielleicht sein Glück noch einmal im Formelsport versuchen - aber auch genauso gut in der DTM bleiben.

Der offizielle ITR-Test ist für Ende März angesetzt. "Das ist wohl der letztmögliche Termin für mich zu erfahren, was ich fahre. Ich hoffe aber, dass es schon vorher der Fall sein wird", so Green.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.