Anthony Davidson könnte sich einen Wechsel in die DTM durchaus vorstellen

DTM 2010

— 22.01.2010

Davidson: DTM als Alternative zur Formel 1?

Der frühere Formel-1-Pilot Anthony Davidson war bei der Audi-Sichtung in Almeria dabei und hat nun "definitiv Interesse an der DTM"

Der frühere Formel-1-Pilot, der an der Audi-Fahrersichtung im spanischen Almeria teilgenommen hat, entpuppte sich als Anthony Davidson. Der Brite stieg Anfang der Woche erstmals in ein DTM-Auto und sieht nun in der Tourenwagenserie durchaus eine Alternative zur Formel 1.

Davidson fuhr früher für Super Aguri in der Formel 1 und hatte bis zum Ende des vergangenen Jahres einen Vertrag bei Brawn. Doch seit dem Rückzug von Super Aguri in der Saison 2008 sucht er nach Möglichkeiten, wieder Rennen zu fahren. Davidsons Hoffnungen, in der Formel 1 wieder ein Stammcockpit zu bekommen, haben sich bisher nicht erfüllt. Nun sucht er nach anderen Optionen - und die DTM hält er für eine solche Option.

"Ich hätte definitiv Interesse daran, in der DTM zu fahren", sagte Davidson gegenüber 'Autosport'. "Sie haben mich eingeladen, an dem Test teilzunehmen und ein Angebot eines Unternehmens wie Audi lehnt man nicht ab." Der Brite räumt ein: "Ich habe alles versucht, wieder in der Formel 1 unterzukommen und ich versuche es weiter. Aber da die Chancen, dort etwas zu finden, immer kleiner werden, habe ich beschlossen, mich auch woanders nach Möglichkeiten umzuschauen. Ich wollte immer schon einmal ein DTM-Auto fahren, von daher war es eine gute Erfahrung."

Audi lud mehrere Piloten zur Sichtung nach Almeria. Die Ingolstädter haben mindestens ein Jahreswagen-Cockpit zu vergeben, nachdem Oliver Jarvis den Neuwagen von Tom Kristensen übernimmt. Neben Davidson gaben in Spanien auch Jan Seyffarth, René Rast (beide Porsche-Cups), Mika Mäki, Jean-Karl Vernay (beide Formel 3), Filipe Albuquerque (A1GP) und Miguel Molina (WSbR) eine Probe ihres Könnens ab.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.