Die DTM lädt beim Ball des Sports wieder in den "Race Club" ein

DTM 2010

— 22.01.2010

DTM weiter Partner beim "Ball des Sports"

Die DTM ist am 6. Februar erneut mit dem "Race Club" bei der Sport-Benefiz-Gala in Wiesbaden dabei - Timo Scheider und Ralf Schumacher vertreten die Serie

Bereits zum vierten Mal in Folge unterstützt die DTM auch 2010 die Stiftung Deutsche Sporthilfe bei der Ausrichtung von Europas erfolgreichster Sport-Benefiz-Gala. Die exklusive Veranstaltung feiert am 6. Februar in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen ihr 40-jähriges Jubiläum. Mit dem "Race Club" übernimmt die DTM erneut die Verantwortung für die offizielle After-Show-Party der hochkarätigen Veranstaltung.

Unter dem Motto "Eine Nacht auf Eis", thematisch angelehnt an die kurz nach der Veranstaltung stattfindenden Olympischen Winterspiele und Paralympics in Vancouver, erwartet das prominente Publikum unter anderem eine spektakuläre Show auf einer eigens dafür eingerichteten Eisfläche im Ballsaal. Für die Jubiläumsveranstaltung haben sich wie in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Größen aus Sport, Wirtschaft, Politik, Kultur und den Medien angekündigt.

Die DTM wird auf der Veranstaltung durch den amtierenden Champion Timo Scheider (Audi) und Mercedes-Benz-Piloten Ralf Schumacher vertreten. Traditionell führt Johannes B. Kerner die geladenen Gäste durch das Programm auf der Bühne.

Die Erlebniswelten und Lounges der Veranstaltungs-Partner laden auch in diesem Jahr zum Genießen, Mitmachen und Flanieren ein. Zahlreiche Künstler sorgen für die musikalische Unterhaltung des Publikums. Das Highlight des Bühnenprogramms bildet der Auftritt der deutschen Pop-Band "Ich + Ich" um Mitternacht. Im "DTM Race Club" können die Ballgäste im Anschluss einkehren, um einen gelungenen Abend in angenehmer Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Rund 1.800 geladene Gäste treffen sich alljährlich beim "Ball des Sports". Mit dem Erlös des Galaabends erwirtschaftet die Stiftung Deutsche Sporthilfe einen sechsstelligen Betrag für die Förderung deutscher Leistungssportler. "Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, Talente im deutschen Spitzensport zu fördern und somit einen Beitrag zu leisten. Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe und unser Engagement bei der Jubiläumsveranstaltung 2010", so Thomas Betzler, Vorstand für Recht und Finanzen beim DTM Rechteinhaber und -Vermarkter ITR e.V.

Fotoquelle: DTM

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.