Bruno Spengler will in der kommenden Saison wieder voll angreifen

DTM 2010

— 24.01.2010

Spengler: "Ich will 2010 mein Bestes geben"

Nach zwei sieglosen Jahren möchte Bruno Spengler in der kommenden Saison wieder um den Titel mitkämpfen

In der kommenden Saison startet Bruno Spengler erneut für Mercedes in der DTM. Es wird sein fünftes Jahr, das er in einer aktuellen Ausführung der C-Klasse bestreitet. Ziel kann da eigentlich nur der Titelgewinn sein, zumindest eine Leistungssteigerung gegenüber 2009 erwartet sich der Kanadier. "Ich will 2010 in jedem Rennen, jedem Quali, jedem Freien Training mein Bestes geben", kündigt Spengler gegenüber 'Speedweek' an.

In der vergangenen Saison war der Mercedes-Pilot zwar oft an der Spitze des Feldes zu finden, aber ins Ziel brachte Spengler die guten Ausgangspositionen zu selten. "Es sind 2009 einige Sachen passiert. Daher bin ich mit meiner Performance zufrieden - nur mit den Punkten nicht", so Spengler. Schon beim Saisonbeginn in Hockenheim ging für ihn alles schief. "Es fing mit der Strafe im Qualifying und der Kollision im Rennen an."

Die Liste der unglücklichen Begebenheiten der abgelaufenen Saison ist lang. "In Brands Hatch lag ich zum Zeitpunkt des Reifenschadens an zweiter Stelle, am Nürburgring fuhr mir Ekström in der dritten Kurve nach dem Start ins Auto. In Barcelona hat ein Mechaniker in der Hektik vor Q4 die falsche Tankkanne erwischt, der Sprit ging aus, und ich wurde vier Plätze zurückversetzt. In Dijon stand ich auf Pole, hatte im Rennen aber Übersteuern."

Dazu kamen Rennen, in denen der Kanadier zwar schnell war, aber den Sieg jeweils knapp verpasste. "Am Lausitzring war ich im Rennen ein bisschen schneller als Paffett, kam aber nicht vorbei", erinnert sich Spengler. "Und am Norisring hatte ich mich gerade an Scheider vorbei in Front geschoben, habe die erste Kurve dann innen angebremst, weil sein Auto auf der Geraden etwas schneller war, und war prompt ein kleines bisschen zu spät dran. Mein Fehler."

Doch Spengler ist sich sicher: "Irgendwann wird man für harte Arbeit wieder belohnt. Ob morgen oder in zwei Jahren ist egal: Du darfst nicht drauf warten, sondern musst nach vorne schauen und weiterarbeiten." Die neue DTM-Saison startet am 25. April in Hockenheim.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Von Stuttgart bis München: Die Top 10 DTM-Spezialdesigns

News

Fotostrecke: DTM-Rennsieger mit verschiedenen Marken

News

Das ist der neue DTM-Audi im Detail

News

Weltpremiere in Genf: Der neue Audi RS 5 DTM

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung